Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Dienstleistungen der Stadt Kaarst

Kontakt

Frau Fiedler

Telefon:
02131 987 - 364
Fax:
021319877364
E-Mail:
vanessa.fiedler@kaarst.de
114
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564Kaarst

Frau Lala-Kückemanns

Telefon:
02131 987 - 322
Fax:
02131 9877 - 322
E-Mail:
jasmin.lala-kueckemanns@kaarst.de
122
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564Kaarst

Frau Rau-Kalus

Telefon:
02131 987 - 319
Fax:
02131 9877 - 319
E-Mail:
claudia.rau-kalus@kaarst.de
119
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564Kaarst

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Sozialer Dienst

Öffnungszeiten

Rathaus Kaarst

Mo - Fr:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Kaarst zusätzlich

Sa
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Büttgen

Di - Mi
14.00 Uhr - 16.00 Uhr


Hauptinhalt:

09/02/2017 01:45 AM TMP_00000

Kindertagespflege

Informationen für Eltern

Kindertagespflege bezeichnet die zeitweilige Betreuung von Kindern bei einer Tagespflegeperson (Tagesmutter oder Tagesvater). Die Kindertagespflege ist nach dem Tagesbetreuungsausbaugesetz von 2004  neben der Tagesbetreuung in Kindertageseinrichtungeneine gleichwertige Form der Kindertagesbetreuung.

Tagespflege ist eine familienähnliche Betreuungsform und wird vor allem für Kinder unter 3 Jahren in Anspruch genommen. Die individuelle Förderung, die familiäre Betreuungssituation und die hohe zeitliche Flexibilität werden als wesentlicher Vorteilder Tagespflege gesehen.

Eltern die ihr Kind im Rahmen der Kindertagespflege betreuen lassen wollen, wenden sich bitte an den Bereich Jugend und Familie der Stadt Kaarst.

Ansprechpartner:

Frau Rau-Kalus und Frau Lala-Kückemanns

Zur Finanzierung der Kindertagespflege werden die Eltern analog zu den Kindertageseinrichtungen zu Elternbeiträgen herangezogen. Nähere Informationen hierzu und auch zur Höhe der Elternbeiträge entnehmen Sie bitte der Satzung zur Betreuung von Kindern in Kindertagespflege.

Bei Fragen zum Elternbeitrag:

Frau Wilms

Satzung Kindertagespflege

 


Informationen für Tagespflegepersonen

Die Kindertagespflege ist im Bundesgesetz SGB VIII (Sozialgesetzbuch VIII -Kinder- und Jugendhilfegesetz-) insbesondere in den §§ 22 ff als eine Leistung der Jugendhilfe zur allgemeinen Förderung von Kindern und Jugendlichen geregelt.

Mit den bestehenden Gesetzesgrundlagen musste zu Beginn des Jahres 2009 eine generelle Neuregelung der Finanzierung für die Kindertagespflege erfolgen.

Neben der monatlichen Geldleistung werden den Tagespflegepersonen die hälftigen Kosten einer angemessenen Alterssicherung und Krankenversicherung gewährt. Ebenfalls werden Beiträge für die Unfallversicherung der Tagespflege erstattet.

Die Geldleistungen werden im Krankheitsfall und während der Urlaubszeiten insgesamt sechs Wochen weiter gewährt.

Die Stadt Kaarst hat hierzu die Aufgaben und Standards in einer Broschüre zusammengefasst. Diese Broschüre ist im Bereich Jugend und Familie erhältlich.

 

Bei Fragen zur Kindertagespflege wenden Sie sich bitte an:

Frau Rau-Kalus und Frau Lala-Kückemanns

Erforderliche Unterlagen

keine

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Entfällt

Was ist zu bezahlen?

Gebührenfrei

Weiterführende Informationen


  • zur Startseite
  • Seite drucken
  • auf den Anfang der Webseite springen