Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Dienstleistungen der Stadt Kaarst

Kontakt

Herr Borck

Telefon:
02131 987 - 111
Fax:
02131 987-7111
E-Mail:
stefan.borck@kaarst.de
411
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Körlin

Telefon:
02131 987 - 161
Fax:
02131 9877 - 161
E-Mail:
alexandra.koerlin@kaarst.de
217
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Standesamt und Bürgerbüro

Öffnungszeiten

Rathaus Kaarst

Mo - Fr:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Kaarst zusätzlich

Sa
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Büttgen

Di - Mi
14.00 Uhr - 16.00 Uhr


Hauptinhalt:

10/19/2018 01:45 AM TMP_00000

Ausweis über die Rechtsstellung als Deutscher

Ein Ausweis für Statusdeutsche kann auf Antrag ausgestellt werden, wenn der Besitz der Rechtsstellung als Deutscher (Statusdeutscher) ohne deutsche Staatsangehörigkeit nachgewiesen ist.

Vor Ausstellung dieser Urkunde muss die Staatsangehörigkeitsbehörde prüfen,

  • ob und wodurch Sie diese Rechtsstellung erworben haben und
  • ob und wodurch Sie gegebenenfalls die Rechtsstellung verloren haben.

Voraussetzungen

Erwerb der Statuseigenschaft gemäß Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz

Erforderliche Unterlagen

Neben dem ausgefüllten Antragsvordruck können folgende Unterlagen in Betracht kommen:

  • Unterlagen über Abstammung und Personenstand:
    Geburts- oder Abstammungsurkunden, Heiratsurkunden, Abschriften aus dem Familienbuch
  • Unterlagen über den Erwerb der Statuseigenschaft, zum Beispiel Ihren Aufnahmebescheid, Spätaussiedlerbescheinigungen von Familienangehörigen

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Der Bearbeitungszeitraum ist vom Einzelfall abhängig. Bei Antragsabgabe kann eine realistische Einschätzung erfolgen.

Was ist zu bezahlen?

Die Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises ist gebührenpflichtig. Die Verwaltungsgebühr beträgt 25,00 Euro.

Befreiungen

Nein

Ermäßigungen

Nein


  • zur Startseite
  • Seite drucken
  • auf den Anfang der Webseite springen