Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Dienstleistungen der Stadt Kaarst

Kontakt

Frau Berzins

Telefon:
02131 987 - 205
Fax:
02131 987-7205
E-Mail:
yvonne.berzins@kaarst.de
5
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Gieles

Telefon:
02131 987 - 201
Fax:
02131 9877 - 201
E-Mail:
irene.gieles@kaarst.de
1
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Heuchling

Telefon:
02131 987 - 207
Fax:
02131 9877 - 207
E-Mail:
gabriele.heuchling@kaarst.de
7
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Heuwieser

Telefon:
02131 987 - 202
Fax:
02131 9877202
E-Mail:
eva-cornelia.heuwieser@kaarst.de
2
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Skoda

Telefon:
02131 987 - 206
Fax:
02131 9877 - 206
E-Mail:
henrike.skoda@kaarst.de
6
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Frau Tillmann

Telefon:
02131 987 - 203
Fax:
02131 9877 - 203
E-Mail:
petra.tillmann@kaarst.de
3
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564 Kaarst

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Standesamt und Bürgerbüro

Öffnungszeiten

Rathaus Kaarst

Mo - Fr:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Kaarst zusätzlich

Sa
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Büttgen

Di - Mi
14.00 Uhr - 16.00 Uhr


Hauptinhalt:

10/25/2017 01:45 AM 99000289

Führungszeugnis

Das polizeiliche Führungszeugnis ist ein Auszug aus dem Bundeszentralregister und kann nur bei der für Ihren Wohnsitz (Haupt- oder Nebenwohnsitz) zuständigen Meldebehörde beantragt werden.

Der Antrag wird dann von der Meldebehörde an das Bundesamt für Justiz, Dienststelle Bundeszentralregister in Bonn weitergeleitet. Dort wird das Führungszeugnis erstellt und entsprechend der Belegart entweder an die antragstellende Person oder an die benannte Behörde geschickt.

Ein erweitertes Führungszeugnis ist für den Antritt in bestimmte Berufe zu verlangen. Durch die genaue Prüfung des Strafregisters soll verhindert werden, dass Menschen mit gefährlichen Neigungen beruflich in die Nähe von bzw. in Machtpositionen über Kinder(n) und Jugendliche(n) kommen können.

Um sich auf eine Stelle im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zu bewerben, müssen Sie ein solches Zeugnis unbedingt beantragen. Ohne ein erweitertes Führungszeugnis dürfen Sie für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nicht eingestellt werden.

Wer einen Antrag auf ein erweitertes Führungszeugnis stellt, hat eine schriftliche Aufforderung vorzulegen, dass das erweiterte Führungszeugnis für berufliche Zwecke benötigt wird.

Voraussetzungen

Das Führungszeugnis können Sie nur persönlich beantragen. Eine Beantragung durch Bevollmächtigte ist nicht möglich.

 

Erforderliche Unterlagen

 

  • Ihren Personalausweis oder Pass
  • Der Verwendungszweck muss bei der Beantragung angegeben werden
  • Zur Vorlage bei einer Behörde, die genaue Anschrift der Behörde (das Führungszeugnis geht direkt zu dieser Behörde) und gegebenenfalls das Aktenzeichen.

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungszeitraum

Es dauert ca. 8 bis 10 Tage, bis das Führungszeugnis den Antragsteller beziehungsweise die benannte Behörde erreicht.

Was ist zu bezahlen?

13 Euro

Befreiungen

Ja

  • Mittellosigkeit
  • besonderer Verwendungszweck

Nachweis bzw. Bestätigung ist erforderlich

Ermäßigungen

Nein


  • zur Startseite
  • Seite drucken
  • auf den Anfang der Webseite springen