Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Dienstleistungen der Stadt Kaarst

Kontakt

Frau Wittgen

Telefon:
02131 987 - 273
Fax:
02131 9877 -273
E-Mail:
monika.wittgen@kaarst.de
22a
Rathaus KaarstAm Neumarkt241564Kaarst

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Soziales, Senioren

Öffnungszeiten

Rathaus Kaarst

Mo - Fr:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Kaarst zusätzlich

Sa
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Büttgen

Di - Mi
14.00 Uhr - 16.00 Uhr


Hauptinhalt:

10/26/2018 01:45 AM TMP_00000

Behindertenfahrdienst des Rhein-Kreis Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss unterhält im Rahmen der bereitgestellten Mittel als freiwillige soziale Leistung einen Fahrdienst für schwerkörperbehinderte Mitbürger. Mit dem Angebot dieses Fahrdienstes soll insbesondere Rollstuhlfahrern die Möglichkeit der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft eröffnet werden. Hierzu zählen insbesondere Fahrten zu kulturellen oder sportlichen Veranstaltungen, Besuch von Verwandten, Freunden sowie Einkaufsfahrten.

Die Benutzung des Fahrdienstes ist beschränkt auf höchstens 4 Fahrten im Monat. Hin- und Rückfahrt gelten als 1 Fahrt.

Voraussetzungen

  • Wohnsitz im Rhein-Kreis Neuss
  • Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "aG" (außergewöhnlich gehbehindert) oder "Bl" (blind)
  • Anspruchsberechtigte Fahrgäste, die auf eine ständige Begleitung angewiesen sind (Merkzeichen (B oder BN) dürfen pro Teilnehmer höchstens eine Begleitperson mitnehmen

Erforderliche Unterlagen

Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "aG" oder "Bl"

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Anmeldung der Fahrten: Firma MediCare GmbH, Tel. 02433-450222

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Antragsformulare erhalten Sie bei der Stadt Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst, Zimmer 22 a, Tel. 02131 987-273.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Eine vorherige telefonische Beratung ist natürlich möglich.

Bearbeitungszeitraum

Die Bearbeitung des Antrages erfolgt durch den Rhein-Kreis Neuss (Tel. 02181-601 5035) und erfolgt umgehend nach Eingang des Antrages.

Was ist zu bezahlen?

Der Eigenanteil für die Anfahrt beträgt 1,50 € sowie für jeden Beförderungskilometer 0,40 €. Der Höchstanteil beträgt 7,50 €.

Befreiungen

Nein

Ermäßigungen

Nein


  • zur Startseite
  • Seite drucken
  • auf den Anfang der Webseite springen