Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Dienstleistungen der Stadt Kaarst

Kontakt

Herr Kalla

Telefon:
6427
Fax:
98776427
E-Mail:
andreas.kalla@kaarst.de
Erftstraße5041564Kaarst


Erftstraße 50
41564 Kaarst

Feuerwehrangelegenheiten

Öffnungszeiten

Rathaus Kaarst

Mo - Fr:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Do
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Bürgerbüro Kaarst zusätzlich

Sa
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Bürgerbüro im Verwaltungsgebäude Büttgen

Di - Mi
14.00 Uhr - 16.00 Uhr


Hauptinhalt:

12/07/2017 01:45 AM TMP_00000

Feuerwehr

Die Stadt Kaarst unterhält für den Brandschutz und die Hilfeleistung eine Freiwillige Feuerwehr.

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kaarst ist gemäß den gesetzlichen Vorschriften aufgebaut und gliedert sie sich in die Löschzüge Kaarst und Büttgen mit jeweils einer Einsatzabteilungen und einer die Ehrenabteilung sowie in die Jugendfeuerwehr.

Allen Einheiten der Feuerwehr steht die Leitung der Feuerwehr vor. Diese wird aus dem Leiter der Feuerwehr Andreas Kalla und einem Stellvertreter Christoph Johnen gebildet.

Die Leitung der Feuerwehr ist für die gesamte Organisation der Feuerwehr zuständig und ist Dienstvorgesetzte aller Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst.

Die beiden Löschzüge Kaarst und Büttgen sind mit der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr, als Kernaufgabe der kommunalen Feuerwehr, beauftragt. Neben den gesetzlichen Aufgaben im Brand- und die Hilfeleistungseinsatz fallen in den Löschzügen verschiedene weitere Verwaltungs- und Organisationsaufgaben an.

Die Mitgliedschaft in einer der Einsatzabteilungen richtet sich nach dem Wohnsitz in dem jeweiligen Einsatzgebiet des Löschzuges Kaarst oder Büttgen.

Die Löschzüge werden jeweils von einem Löschzugführer und einem Stellvertreter geleitet, welche die Aufgabe der Planung und Durchführung der örtlichen organisatorischen Abläufe übertragen bekommen haben.

Die Jugendfeuerwehr ist die Nachwuchsorganisation der Freiwillige Feuerwehr Kaarst.

Die für die Feuerwehr anfallenden Verwaltungstätigkeiten und Organisationsangelegenheiten werden in der Abteilung 32 -370 „Feuerwehrangelegenheiten“ im Bereich 32 „Ordnungsangelegenheiten, Bürgerbüro und Feuerwehr“ bearbeitet. In dieser Abteilung werden alle verwaltungsmäßigen Aufgaben abgewickelt um die organisatorischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen für die Unterhaltung der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst zu schaffen. Hierunter fallen u. a. die Abwicklung aller Beschaffungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, die Abrechnung der kosten- oder entgeltpflichtigen Leistungen der Feuerwehr sowie die Aufstellung und Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplanes.

Ebenfalls gehört die Durchführung der Wartung und Pflege der technischen Ausrüstung zu den Aufgaben der Abteilung. Diese wird durch zwei hauptamtliche Gerätewarte in der Feuerwache Kaarst gewährleistet.

Die Stadt Kaarst unterhält und betreibt eine eigene Feuerwehreinsatzzentrale mit einer Anbindung an den Einsatzleitrechner der Kreisleitstelle Neuss.

Die Kreisleitstelle führt in vordefinierten Fällen nach Maß- und Vorgaben der jeweils aktuell gültigen Alarm- und Ausrückordnung der Feuerwehr Kaarst, die Erstalarmierung der Einheiten der Feuerwehr Kaarst durch. Nach der Alarmierung wird der Einsatz über den Einsatzleitrechner an die Feuerwehreinsatzzentrale der Stadt Kaarst übergeben. In der Feuerwehreinsatzzentrale wird der Einsatz dann weiter bearbeitet.

In der Feuerwehreinsatzzentrale werden keine Notrufe entgegengenommen. Diese sind an die Kreisleitstelle des Rhein-Kreis Neuss unter der Notrufnummer 112 zu richten.

Zu allgemeinen Fragen der Feuerwehr und zu Gebührenpflicht bei Einsätzen wenden Sie sich bitte an Herrn Kalla.

Die Feuerwehreinsatzzentrale in der Feuerwache Kaarst, Erftstr. 50, erreichen Sie rund um die Uhr unter der Telefonnummer  665050.

Zu ortsrechtlichen Bestimmungen zur Feuerwehr siehe auch Stadtrecht.

Aktuelle Informationen stellt die Feuerwehr auf folgenden Portalen zur Verfügung

https://www.twitter.com/fw_kaarst

https://www.facebook.com/feuerwehr.kaarst

https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116230

Erforderliche Unterlagen

keine

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.

Formulare

Es sind keine Formulare abrufbar.

Beantragung ist formlos möglich.

Eine telefonische Beantragung ist möglich.

Bearbeitungszeitraum

Entfällt

Was ist zu bezahlen?

Gebührenfrei


  • zur Startseite
  • Seite drucken
  • auf den Anfang der Webseite springen