Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Stadtmitte, Copyright: Klaus Stevens

Veranstaltungskalender

19.08.2017 Büttgen kulinarisch
mehr...

23.08.2017 Kino Kaarst: Ich - einfach unverbesserlich 3 (um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr)
mehr...

27.08.2017 Großer Kindertrödelmarkt in Büttgen 2017
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Anschrift

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Telefon:
02131 987-0
Fax:
02131 987-400
E-Mail:
info@kaarst.de

Hauptinhalt:

Das Logo der Stadt Kaarst

Logo der Stadt Kaarst

 

Ein Logo signalisiert visuell, dass sich in einer Stadt etwas verändert, die Stadt neue Wege gehen will und eine Vision zur Realität werden lassen will.

In der Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses am 17.01.2001 legte die CDU Fraktion unter anderem den Antrag vor, ein "Logo für die Stadt Kaarst" zu entwickeln.Durch einstimmigen Beschluß des Wirtschaftsförderungsausschusses wurde die Verwaltung beauftragt, ein "Logo für die Stadt Kaarst" zu entwickeln. Zur Entwicklung von Vorschlägen für ein städtisches Logo wurden seitens der Verwaltung Werbeagenturen aufgefordert, sich an einem Wettbewerb zu beteiligen. Nach einem offenen Vorauswahlverfahren wurden sechs qualifizierte Agenturen eingeladen, Entwürfe für ein Logo vorzulegen.

Am 06.06.2001 fand ein Briefinggespräch unter fachlicher Leitung von Prof. Klaus Winterhager statt. Die Verwaltung stand den sechs Agenturen, die sich am Wettbewerb "Logo für die Stadt Kaarst" beteiligt haben, Rede und Antwort. Am 28.08.2001 präsentierten die Agenturen ihre Entwürfe einer Jury. Diese bestand aus zwölf Vertreterinnen und Vertreter der Kaarster Bürgerschaft. Es waren im Marketing oder der Öffentlichkeitsarbeit erfahrene Bürgerinnen und Bürger aus den verschiedenen Ortsteilen, den Sportvereinen, Brauchtumsgesellschaften und Bruderschaften, Wirtschaftsunternehmen, dem Einzelhandel, Kaarster Künstler, Journalisten und sonstige Meinungsbildner eingeladen. Die Jurysitzung wurde geleitet durch Herrn Prof. Klaus Winterhager - Professor für Graphik und Design an der Universität in Wuppertal - und Frau Prof. Monika Hagenberg von der FH Niederrhein. Mit ausgeprägtem Engagement präsentierten die Wettbewerbsteilnehmer ihre vielfältigen Entwürfe. Nach intensiver Diskussion wurden aus den zahlreichen Entwürfen zwei Entwürfe von Kaarster Agenturen ausgewählt, die die Jury als gute Grundlage für eine weitere Bearbeitung bewertete.

Die zweite Jurysitzung fand statt am 09.Oktober 2001. Nach der Präsentation durch die beiden Agenturen und anschließender intensiver Diskussion und Beratung der Jury unter fachlicher Beratung von Herrn Prof. Winterhager und Frau Prof. Hagenberg wurde festgehalten, dass noch keines der überarbeiteten Signets den hohen Erwartungen entsprach. Einstimmig kam die Jury zu der Überzeugung, dass der Wettbewerb nach den Verfahrensbedingungen als abgeschlossen zu betrachten sei, aber das Thema "Logo für die Stadt Kaarst" keine abschließende Bearbeitung habe finden können.

Um diesem unbefriedigenden Zustand abzuhelfen, wurde schließlich an die zuletzt im Wettbewerb vertretene Agentur LWS Werbung der Auftrag erteilt, gemeinsam und in enger Abstimmung mit der Verwaltung den vorgestellten Entwurf bis zur "druckreifen Verwendung" weiterzuentwickeln.

Es wurde gemeinsam eine Präsentationsmappe erarbeitet, in der das Logo beispielhaft auf einem Briefbogen, auf Visitenkarten, auf Werbemitteln und als Schriftzug auf städtischen Dienstfahrzeugen zu sehen ist. Sowohl im Verwaltungsvorstand als auch in der letzten Bereichsleitungsbesprechung fand das neue Logo breite Zustimmung. Das Logo sowie das Konzept zur Einführung des Logos wurde am 22. Mai in einer gemeinsamen Sondersitzung des WA und SKA mit den Vertretern der Bürgerjury vorgestellt.