Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Finanzen und Kämmerei

Veranstaltungskalender

21.10.2017 Philip Simon "Anarchophobie - Die Angst vor Spinnen " - AUSVERKAUFT
mehr...

25.10.2017 Kino Kaarst: Der Wein und der Wind (um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr)
mehr...

01.11.2017 Kino Kaarst: Körper und Seele (um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr)
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Herr Kretzschmar

Telefon:
02131 987 - 402
Fax:
02131 9877 - 402
E-Mail:
olaf.kretzschmar@kaarst.de

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Bürgerbeteiligung Haushalt 2018

Bürgerbeteiligung Haushalt 2016

Die Verwaltung hat ihren Entwurf des Haushaltes 2018 am 28.9.2017 im Stadtrat eingebracht. In den kommenden Wochen werden nunmehr die politischen Etatberatungen stattfinden. Hier werden zunächst fraktionsintern und im Anschluss daran in den Haushaltsberatungen des Haupt- Wirtschafts- und Finanzausschusses (HWFA) am 16.11. und 30.11.2017 die finanzwirtschaftlichen Weichen gestellt und damit die haushaltspolitischen Schwerpunkte für das Jahr 2018 festgelegt.

Wie bereits in den letzten Jahren möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Möglichkeit bieten, sich zu dem Haushaltsentwurf im Allgemeinen zu äußern oder zu konkreten Veranschlagungen Stellung zu beziehen aber auch ihre eigenen Vorstellungen in Abänderung zum Haushaltsentwurf zu präsentieren.

  • Haben Sie einen Spar- oder Änderungsvorschlag?
  • Haben Sie im Anregungen, was man im Rahmen der Haushaltsplanaufstellung und/ oder im Haushaltsbuch verändern oder verbessern könnte?

Wir haben Ihnen hierzu auf dieser Seite ein Antwortformular vorbereitet. Dieses können Sie online ausfüllen und uns über die nebenstehenden Kontaktdaten zukommen lassen. Ihre Vorschläge werden sodann durch die Verwaltung im Hinblick auf die Umsetzbarkeit geprüft und für die politischen Beratungen an die Fraktionen weitergeleitet. Gerne möchten wir Sie auch einladen, an den o.g. Terminen der Haushaltsberatungen des HWFA, in denen in öffentlicher Sitzung über den Haushaltsentwurf diskutiert wird, als Zuhörer teilzunehmen. Der endgültige Beschluss über den Haushalt 2018 soll dann in der Ratssitzung am Donnerstag, den 14.12.2017, gefasst werden.

In der Vergangenheit haben sich leider außer den politischen Gremien und der Verwaltung nur wenige Bürgerinnen und Bürger mit dem Haushaltsbuch der Stadt beschäftigt und von der Möglichkeit der Beteiligung Gebrauch gemacht.

Tatsächlich handelt es sich bei dem Haushaltsbuch zunächst um ein umfangreiches und kompliziertes Zahlenwerk. Wir haben dennoch versucht, die Zahlen durch entsprechende Erläuterungen und Ergänzungen „sprechend zu machen“ und damit zum besseren Verständnis beizutragen. Auch haben wir über die produktorientierte Struktur des Haushaltes den Inhalt in einzelne Politikbereiche gegliedert, so dass sich die Lesenden bei inhaltlich begrenztem Interesse nicht mit dem gesamten Haushaltsbuch auseinandersetzen müssen. Wer sich einen Überblick über die gesamte finanzielle Lage der Stadt verschaffen möchte, der kann dies über den Vorbericht und die einzelnen Anlagen des Haushalts ebenfalls mit einem überschaubaren Zeitaufwand tun.

Insoweit möchten wir Sie einladen, sich aktiv in den Planungsprozess einzubringen und Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge bei der Verwaltung einzureichen.

Sofern Sie inhaltliche Fragen zu Inhalt oder Darstellung im Haushalt haben, steht Ihnen die Kämmerei selbstverständlich unter den nebenstehenden Kontaktdaten ebenfalls gerne zur Verfügung.

Zur Ansicht

Hier können Sie Ihre Anregungen und Ihre Verbesserungsvorschläge bei der Verwaltung einreichen: