Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Rathaus Kaarst (C)FL

Veranstaltungskalender

01.03.2017 Kino Kaarst: Plötzlich Papa (um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr) - Ab 15.30 Uhr: Seniorenkino plus
mehr...

03.03.2017 Stephan Sulke "Der Typ von nebenan "
mehr...

04.03.2017 dIRE sTRATS (Konzert) "Best of Dire Straits "
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

 

 

Kontakt

Frau Hecker

Telefon:
02131 987 - 103
Fax:
02131 9877 - 103
E-Mail:
sigrid.hecker@kaarst.de

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaarst

Gleichstellungsbeauftragte Herta Peters

Herta Peters

Aus aktuellem Anlass:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Februar 2006 wurde ich durch den damaligen Bürgermeister, Herr Franz-Josef Moormann, zur Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kaarst bestellt. Die mit der Funktion als Gleichstellungsbeauftragte verbundenen Aufgaben habe ich in den vergangenen Jahre sehr gerne wahrgenommen. Einige von Ihnen durfte ich kennenlernen, sei es bei persönlichen Gesprächen, Veranstaltungen oder bei der Wahrnehmung von Terminen zu Sachthemen. Hier alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Aber ganz besonders möchte ich mich bei den Menschen bedanken, die meine Arbeit unterstützt haben, die zu den Veranstaltungen anlässlich des Internationalen Frauentages kommen oder seit Jahren den Treffen des Profinetzwerkes die Treue halten.
Jetzt heißt es Abschied nehmen. Mit dem Eintritt in mein Rentnerinnenleben ab Januar 2017 fängt für mich ein neuer Lebensabschnitt an; auf den freue ich mich. Mehr Zeit für die Dinge zu haben die mir besonders am Herzen liegen - das finde ich gut und spannend.

Ihnen ein herzliches Dankeschön

Ihre Herta Peters

 

Funktion und Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten:

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ (Art. 3 Abs. 2 Grundgesetz)

Obschon dieses Gesetz sein mehr als 50 Jahre in Kraft ist und schon vieles erreicht wurde, gibt es dennoch in vielen Bereichen eine Benachteiligung von Frauen.

Um diesen entgegen zu wirken sind nach dem Landesgleichstellungsgesetz die Gemeinden, Städte und Kreise verpflichtet, hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen. Diese haben die Aufgabe innerhalb und außerhalb der Verwaltung Gleichstellungsprobleme aufzuzeigen und Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaarst ist Anlaufstelle für Anregungen, Fragen und Beschwerden bezüglich gleichstellungsrelevanter Fragen. Sie arbeitet mit Frauengruppen, Initiativen, sozialen Einrichtungen, Verbänden und Vereinigungen zusammen. Sie gibt Hilfestellung für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger, führt Veranstaltungen, Ausstellungen etc. durch und erstellt Informationsmaterial.

Sie haben Fragen zu folgenden Themen oder auch darüber hinaus…..

Gerne helfe ich Ihnen kostenlos und anonym in einem persönlichen Gespräch, telefonisch, oder dort, wo Sie es mögen.

Ich bin offen für Ihre Wünsche und Anregungen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf, auch wenn Sie mich und meine Arbeit einfach mal kennen lernen möchten.

Zu einem persönlichen Gespräch empfiehlt es sich einen Termin zu vereinbaren.

Aktueller Hinweis:

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

kostenlos - vertraulich und auf Wunsch anonym - rund um die Uhr - in vielen Sprachen mit Dolmetscherinnen

Telefon: 0 8000 116 016, www.hilfetelefon.de


Publikationen und Informationsbroschüren

 mehr...


Internationaler Frauentag

 mehr...


Das Profinetzwerk

 mehr...


Weitere Informationen