Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Veranstaltungskalender

23.02.2018 Lisa Feller "der Nächste, bitte! " - AUSVERKAUFT
mehr...

24.02.2018 Wilfried Schmickler "Das Letzte " - AUSVERKAUFT
mehr...

25.02.2018 Irish Spring "Festival Of Irish Folk Musik 2018 " - AUSVERKAUFT
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Frau Wittgen

Telefon:
02131 987 - 273
Fax:
02131 9877 -273
E-Mail:
monika.wittgen@kaarst.de

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Hilfen für Menschen mit Behinderung

Hilfen für Menschen mit Behinderung

Nachfolgend haben wir eine Übersicht der Hilfs- und Fördermöglichkeiten für Menschen mit Behinderung zusammengestellt:

  • Ausweis für schwerbehinderte Menschen

Ab dem 01.01.2008 ist der Rhein-Kreis Neuss für Angelegenheiten nach dem Schwerbehindertenrecht zuständig.

Die Aufgaben im Einzelnen

-Verfahren zur Feststellung des Grades der Behinderung

-Feststellung der gesundheitlichen Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen (Merkzeichen)

-Ausstellung des Schwerbehindertenausweises

Weitere Information erhalten Sie auch im Internet unter  www.rhein-kreis-neuss.de

oder bei der

Schwerbehindertenstelle

Telefon:

A, P  
02181 601-5808
B, X, Y     
02181 601-5822
C, S    
02181 601-5810
D, G, N
02181 601-5820
E, O, V 
02181 601-5804
F, I, W 
02181 601-5803
H, T, Q   
02181 601-5897
J, L, Z   
02181 601-5072
K, U     
02181 601-5805
M      
02181 601-5812
     
02181 601-5825

Telefax: 02181 601-5999

E-Mail:schwerbehinderung@rhein-kreis-neuss.de

Anschrift: Auf der Schanze 4, 41515 Grevenbroich

  • Behindertenfahrdienst

Der Rhein-Kreis Neuss unterhält einen Fahrdienst für schwerkörperbehinderte Menschen. Mit dem Angebot dieses Fahrdienstes soll insbesondere Rollstuhlfahrern die Möglichkeit der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.rhein-kreis-neuss.de

oder unter

Behindertenfahrdienst

02181 60150-31 Herr Baumgarth

  • Eingliederungshilfe

Körperlich, geistig oder seelisch behinderte Menschen haben die Möglichkeit eine sogenannte Eingliederungshilfe für behinderte Menschen zu beantragen.

Nähere Information erhalten Sie unter www.rhein-kreis-neuss.de