Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Veranstaltungskalender

14.11.2018 Kino Kaarst: Verliebt in meine Frau (um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr)
mehr...

15.11.2018 Bürger-Infoveranstaltung Konverter in Neuss
mehr...

15.11.2018 VHS: Vortrag Dialog Zukunft: "Die Zukunft der EU - Wird die Bedrohungssituation eine neue Kraft zur Reform hervorbringen? "
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Frau Engel

Telefon:
02131 987 - 814
Fax:
021319877814
E-Mail:
jennifer.engel@kaarst.de

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Klimaschutz

Klimaschutzkonzept der Stadt Kaarst

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) u.a. Klimaschutzprojekte in Kommunen. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaschutzziele geleistet: Bis 2050 soll Deutschland nämlich weitgehend klimaneutral werden.

Die Stadt Kaarst hat im September 2016 einen Antrag zur Förderung bei der Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes mit integriertem Handlungsfeld „Anpassung an den Klimawandel“ gestellt. Dieser Antrag wurde am 01.12.2016 vom Projektträger Jülich unter der Fördernummer 03K05297 bewilligt. Der Bewilligungszeitraum erstreckt sich vom 01.05.2017 bis zum 30.04.2018. Im Juli 2017 wurde die Ingenieurgesellschaft Gertec GmbH aus Essen mit der Erstellung des Klimaschutzkonzeptes beauftragt.

Das Klimaschutzkonzept dient als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für zukünftige Klimaschutzmaßnahmen. Ein Schwerpunkt im Konzept stellt dabei auch die städtische Anpassung an den Klimawandel dar.

In Zusammenarbeit mit Gertec soll unter anderem ermittelt werden, welche technischen und wirtschaftlichen Treibhausgas-Minderungspotenziale bestehen. Daraus erfolgt die Entwicklung eines Maßnahmenprogrammes, um die Treibhausgase (THG) und Energieverbräuche in Kaarst zu senken. Der Maßnahmenkatalog dient auch dazu, den Klimaschutzprozess gesamtstädtisch und langfristig zu steuern und zu gestalten. Wichtige Themenfelder sind weiterhin Überlegungen zur Fortschreibung und zur Erfolgsbilanzierung des Klimaschutzkonzeptes.

Beim gesamten Klimaschutzprojekt werden ein starker partizipativer Einbezug der Öffentlichkeit und die Mitarbeit von Fachexperten einer großen Bedeutung beigemessen.

Die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes soll den ersten Grundstein für eine zukunftsfähige, lebenswerte und nachhaltigere Stadt legen.

Mit dieser Internetplattform wollen wir Sie gerne mitnehmen auf der "Kaarster Klimaschutzreise" und Sie über geplante Veranstaltungen und Meilensteine auf dem Laufenden halten.

Für Fragen zum Klimaschutzkonzept steht Ihnen Frau Engel zur Verfügung.

 

Klimaschutz

 

 

Dokumentation zum Klimaschutzkonzept

Weitere Informationen