Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Blumenwiese, Copyright: Klaus Stevens

Veranstaltungskalender

07.10.2018 - 04.11.2018 Ausstellung mit Werken von Dagmar Hugk und Wolfgang Lüttgens
mehr...

24.10.2018 Kino Kaarst: Das schönste Mädchen der Welt (um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr)
mehr...

27.10.2018 in between "Rock your Heart " (unbestuhltes Konzert)
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Herr Schmitz

Telefon:
02131 987 - 812
Fax:
02131 9877 - 812
E-Mail:
gerd.schmitz@kaarst.de

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Projektbeschreibung: Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Austausch von NAV-Leuchten gegen LED Leuchten

Aktueller Bestand bei Beginn der Maßnahme: 6187 Leuchten

davon                 4.244 Leuchten mit LED – Bestückung

                            1.911 Leuchten mit NAV – Bestückung

Bereits in den Jahren 2012 – 2014 wurden insgesamt 2.191 HQL – Lampen gegen LED Leuchten mit Bezuschussung des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit umgerüstet.

Der Stromverbrauch vor Beginn der Umrüstet betrug im Jahr 2012 ca. 1.834.000 kWh. Dies entsprach Kosten in Höhe von ca. 366.000 €

Mit den bisher durchgeführten Maßnahmen der LED Umstellung in der Straßenbeleuchtung wurde der Energieverbrauch im Jahr 2016 bereits um 972.000 kWh auf insgesamt ca. 862.000 kWh gesenkt. Die Stromkosten betragen für 2016 ca. 178.000 €.

In den Jahren 2012 bis 2016 wurden insgesamt 4.244 Leuchten mit einer LED-Bestückung umgerüstet oder neu gebaut.

Um die LED – Umrüstung jetzt abzuschließen wurde am 02.03.2016 beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB) ein weiterer Antrag zur Förderung der Umrüstung von insgesamt 1.977 NAV  - Leuchten auf LED – Leuchten, gestellt.

Bei einer Mindesteinsparung von 80 % Energie und Co2 werden 25 % Förderung in Aussicht gestellt. Beantragt wurde die Maßnahme in einem Förderzeitraum von 15 Monaten in 2 Einzelmaßnahmen durchzuführen. Dies sind im Einzelnen:

  • 2016 Austausch von    582 Leuchten in Holzbüttgen
  • 2017 Austausch von 1.395 Leuchten in Vorst und Büttgen

Das Auftragsvolumen beträgt 840.887 €

Mit dem Zuwendungsbescheid  des BMUB vom 11.04.2016 wurde dem Antrag der Stadt Kaarst in voller Höhe entsprochen. Gefördert wird das Vorhaben

  • Sanierung der Straßenbeleuchtung von NAV – Leuchten auf LED – Leuchten in der Stadt Kaarst
  • Der Förder– und Ausführungszeitraum beträgt 15 Monate
  • Die bewilligte Förderhöhe beträgt 210.222 €. Dies sind 25 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Die Maßnahme soll in 2 Projektschritten in den Jahren

2016 in Holzbüttgen und

2017 in Vorst und Büttgen

durchgeführt werden.

Nach Abschluss der Maßnahme wird eine Energieeinsparung von über 80 % erwartet. Der Stromverbrauch kann somit um ca. 527.000 kWh im Jahr gesenkt werden.

Die Stromkosten können unter Zugrundlegung des heutigen Strompreises, um ca. 110.000 € gesenkt werden. Zusätzlich ist auch eine Einsparung bei den Wartungskosten zu erzielen.

Unter Berücksichtigung der Eigenmittel für die Umrüstung sowie der Strom- und Unterhaltungskosteneinsparungen beträgt die Amortisationszeit ca. 5 Jahre.

Nach Beendigung der LED – Umstellung in der Straßenbeleuchtung der Stadt Kaarst beträgt der LED Anteil dann 99,5 %.  Die Energieeinsparung beträgt dann ca. 77 % zum Verbrauch von 2012. Dies bedeutet, dass der Energieverbrauch von 1.834.000 kWh im Jahr 2012 um 1.414.000 kWh auf 420.000 kWh im Jahr 2018 reduziert werden kann. Auch der CO2 Anteil wird an dem Jahr 2018 um 77 % oder 814 t im Jahr reduziert.