Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Veranstaltungskalender

15.04.2018 - 13.05.2018 Ausstellung in der Städtischen Galerie Kaarst im Rathaus Büttgen; Sabine Odensaß und Naomi Akimoto
mehr...

20.04.2018 Ausstellungseröffnung in Kaarst "Stadtjubiläen " - Kaarst (800 Jahre) und Büttgen (1225 Jahre)
mehr...

20.04.2018 Christoph Sieber "Hoffnungslos optimistisch " - AUSVERKAUFT
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Herr Hüsges

Telefon:
02131 987 - 810
Fax:
02131 9877 - 810
E-Mail:
guenter.huesges@kaarst.de

Herr Nilges

Telefon:
02131 987 - 865
Fax:
02131 9877 - 865
E-Mail:
ulrich.nilges@kaarst.de

Frau Weiler

Telefon:
02131 987 - 805
Fax:
02131 9877 - 805
E-Mail:
cornelia.weiler@kaarst.de

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Wann wird welches Prüfverfahren eingesetzt?

Die einzelnen Prüfverfahren werden wie folgt beschrieben eingesetzt:

Bei bestehenden Abwasserleitungen
Die Prüfung bestehender Leitungen kann in der Regel durch eine optische Inspektion („KA") erfolgen. Dies gilt auch für die Wiederholungsprüfungen. Für Grundstücke in Wasserschutzzone 1 und 2 gelten andere Regeln

Nach Errichtung / Neubau
Nach Errichtung / Neubau / Totalumbau / Entkernung der Abwasseranlage ist eine Dichtheitsprüfung nach DINEN 1610 („DR1") durchzuführen.

Bei wesentlicher Änderung der Abwasserleitungen
Die Prüfung erfolgt in der Regel mit der vereinfachten Dichtheitsprüfung nach DIN 1986-30 („DR2"). Bei Überbauung vorhandener Leitungen reicht auch die optische Inspektion („KA") aus.

Bei Sanierung
Unter Sanierung wird die Reparatur, Renovierung oder Erneuerung verstanden. Nach Renovierung und Erneuerung muss im Anschluss eine Dichtheitsprüfung nach DIN EN 1610 („DR1") durchgeführt werden, während nach einer Reparatur in der Regel eine optische Inspektion („KA") ausreicht. Falls bei der Erstprüfung ein Verfahren mit höheren Anforderungen durchgeführt werden musste, ist nach der Reparatur mit demselben Verfahren erneut zu prüfen.

 

***************************************************

Zustands- und Funktionsprüfung

Kanalsanierung