Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Veranstaltungskalender

15.04.2018 - 13.05.2018 Ausstellung in der Städtischen Galerie Kaarst im Rathaus Büttgen; Sabine Odensaß und Naomi Akimoto
mehr...

21.04.2018 - 12.05.2018 Ausstellung in Kaarst "Stadtjubiläen " - Kaarst (800 Jahre) und Büttgen (1225 Jahre)
mehr...

22.04.2018 Musik in Kaarster Kirchen: Kammerkonzert 2
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Herr Hüsges

Telefon:
02131 987 - 810
Fax:
02131 9877 - 810
E-Mail:
guenter.huesges@kaarst.de

Herr Nilges

Telefon:
02131 987 - 865
Fax:
02131 9877 - 865
E-Mail:
ulrich.nilges@kaarst.de

Frau Weiler

Telefon:
02131 987 - 805
Fax:
02131 9877 - 805
E-Mail:
cornelia.weiler@kaarst.de

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Warum ist eine Zustands- und Funktionsprüfung sinnvoll?

Unentdeckte Schäden und Undichtigkeiten an häuslichen Abwasserleitungen führen häufig zum Austritt von Schmutzwasser und können in der Folge Verunreinigungen des Bodens und des Grundwassers bewirken.

Grundstückseigentümer/-innen sind verpflichtet, ihre private häusliche Abwasserleitung sowie zugehörige Einsteigeschächte und Inspektionsöffnungen auf Schäden und undichte Stellen überprüfen zu lassen. Auch wer bestehende Abwasserleitungen sanieren oder verändern will, kann zur Prüfung verpflichtet sein.

Für Schäden, die durch eigene defekte Abwasserleitungen entstehen, haften grundsätzlich die Grundstückseigentümer/-innen. Aber auch um Nässeschäden und Wertverluste der Immobilie zu vermeiden, ist es angebracht, häusliche Abwasserleitungen auf ihre Funktionsfähigkeit zu prüfen.


Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was es mit der sogenannten Zustands- und Funktionsprüfung auf sich hat und worauf Sie achten sollten.

 

***************************************************

Zustands- und Funktionsprüfung

Kanalsanierung