Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Veranstaltungskalender

24.01.2018 Kino Kaarst: La Mélodie - Der Klang von Paris (um 17.00 Uhr und um 20.00 Uhr)
mehr...

26.01.2018 Jochen Malmsheimer "Dogensuppe Herzogin - ein Austopf mit Einlage " - AUSVERKAUFT
mehr...

27.01.2018 Kubanischer Abend mit Pasión De Buena Vista (UNBESTUHLT)
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Kontakt

Herr Hüsges

Telefon:
02131 987 - 810
Fax:
02131 9877 - 810
E-Mail:
guenter.huesges@kaarst.de

Frau Nilges

Telefon:
02131 987 - 456
Fax:
02131 9877 - 456
E-Mail:
martina.nilges@kaarst.de

Frau Weiler

Telefon:
02131 987 - 805
Fax:
02131 9877 - 805
E-Mail:
cornelia.weiler@kaarst.de

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Hauptinhalt:

Welche Arbeiten sind zur Vorbereitung erforderlich?

Grundlage aller Maßnahmen und Arbeiten ist die Kenntnis der vorhandenen Abwasserleitungen. Hierzu sind zunächst - falls vorhanden - die eigenen Unterlagen und Pläne zu Rate zu ziehen.

Um Kosten zu sparen ist es ratsam, vor der Beauftragung von Sachkundigen Zugänge zur Abwasseranlage, wie Einsteigeschächte oder Inspektionsöffnungen, im Gebäude bzw. auf dem Grundstück ausfindig und zugänglich zu machen. Manchmal lohnt es sich hier auch, die Voreigentümer zu fragen, da die Zugänge oftmals nachträglich verdeckt, aber die Lagepläne nicht aktualisiert wurden.

 

 

 

 

 

INFORMATION:

Vor der Prüfung werden die Abwasserleitungen durch den Fachbetrieb gereinigt. Diese Reinigung erfolgt üblicherweise mit Spüldüsen, die vom Einsteigeschacht oder von der Inspektionsöffnung aus mit einem Wasserschlauch in die Abwasserleitung geführt werden.

***************************************************

Zustands- und Funktionsprüfung

Kanalsanierung