Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Aktuelle Pressemitteilungen

Veranstaltungskalender

30.04.2019 Radrennen "Spurt in den Mai "
mehr...

01.05.2019 Kino Kaarst: Ein Gauner & Gentleman (um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr) - Ab 15.30 Uhr: Seniorenkino plus
mehr...

01.05.2019 Straßenrennen
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Anschrift

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Telefon:
02131 987-0
Fax:
02131 987-400
E-Mail:
info@kaarst.de

Hauptinhalt:

Gebäudeschaden - Aktuelle Sperrung und Stromabschaltung Neusser Straße

Veröffentlicht am 04/15/2019

Update und Zusammenfassung:

Am Sonntagabend hatten Anwohner der Neusser Straße den teilweisen Einsturz des benachbarten Gebäudes bemerkt. Dort wurden in den zurückliegenden Wochen umfangreiche Sanierungsarbeiten in einem Gebäude aus den 1930er Jahren durchgeführt. Die Feuerwehr evakuierte die umliegenden Gebäude, die Neusser Straße ist seitdem zwischen Autobahnbrücke und Hoferhof komplett für den Verkehr gesperrt. Am heutigen Montag wurde die Situation vor Ort von einem Baustatiker geprüft. Im Zuge dieser Prüfung wurde eine Gasflasche in der Baugrube entdeckt. Der Baukran am Grubenrand stellt ein zusätzliche Problem dar. Am frühen Nachmittag hat die Feuerwehr zunächst die Gasflasche mit einem Kran geborgen, seit 16.30 Uhr wird der Kran zurückgebaut. Sobald diese Arbeiten beendet sind, wird die Sperrung der Neusser Straße teilweise aufgehoben. Voraussichtlich werden zwei Spuren für den Durchgangsverkehr eingerichtet, so dass auch der Busverkehr funktioniert. Noch in dieser Woche wird das statisch nicht mehr zu rettende Haus abgerissen. Die 15 Bewohner des unmittelbar angrenzenden Gebäudes werden teilweise zeitnah nach Entfernung des Baukrans in ihre Wohnungen zurückkehren können. Die Bewohner der Wohnungen mit geteilter Hauswand zum Nachbargebäude können erst nach dem erfolgten Abriss in ihre Wohnungen zurückkehren.

Update:

Am einsturzgefährdeten Haus an der Neusser Straße hat die Feuerwehr soeben die Gasflasche bergen können. Im nächsten Schritt wird der Baukran entfernt. Sobald dies erfolgt ist, wird die Neusser Straße einspurig wieder freigegeben. Die Bewohner der Wohnungen im rechten Teil des unmittelbar angrenzenden Gebäudes können dann in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Bewohner der Wohnungen im linken Gebäudeteil müssen sich hingegen noch gedulden, bis das benachbarte Haus abgerissen worden ist. Eine Rettung des Gebäudes ist aus Sicht des beauftragten Statikers nicht möglich. Die Abbrucharbeiten sollen noch in dieser Woche beendet werden.

 

Update:

Zur Sicherung des Gebäudes ist von der Einmündung Hoferhofweg bis zur Autobahnbrücke der Strom momentan in allen Gebäuden abgeschaltet worden. Die Bewohner werden darüber persönlich an der Haustür informiert. Sobald die Stromversorgung wieder gewährleistet ist, werden Sie in Kenntnis gesetzt. Wir bitten um Verständnis.

Da sich die Sicherung des Hauses umfangreicher darstellt, können die Bewohner des Nachbargebäudes heute voraussichtlich nicht mehr in ihre Wohnungen zurück. Sie wurden in Hotels untergebracht.

Man geht davon aus, dass im Laufe des Tages die Sperrung eines Teils der Neusser Straße aufgehoben werden kann.

 

Derzeit ist die Neusser Straße in Höhe der Autobahnunterführung wegen eines Gebäudeschadens komplett gesperrt. Von der Sperrung ist auf der Kaarster Straße und der Neusser Straße auch der Busbetrieb betroffen. Der Busbetrieb ist in dem genannten Bereich eingestellt. Die Umleitung ist eingerichtet und führt über die Broicherseite. Autofahrer aus Kaarst in Richtung Neuss werden über die Niederdonker Straße/L30/Broicherseite geführt und erreichen die Kaarster Straße an der Einmündung Brücke. Aus Neuss kommend wird der Verkehr in Richtung Kaarst über die Brücke/Broicherseite/L30/Niederdonker Straße gelenkt. Die Stadt bittet darum, den Bereich nach Möglichkeit zu meiden. Derzeit wird die Statik des Gebäudes geprüft. Die Stadt wird umgehend informieren, wenn ein neuer Sachstand vorliegt.

 



Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Kaarst finden Sie
hier