Sehenswürdigkeiten der Stadt Kaarst

Infobox:

Archiv

Veranstaltungskalender

18.10.2017 Kino Kaarst: Tuplenfieber (um 17.00 Uhr - in engl. Originalfassung !! - und um 20.00 Uhr)
mehr...

20.10.2017 Kom(m)ödchen (Neues Programm) - AUSVERKAUFT
mehr...

21.10.2017 Philip Simon "Anarchophobie - Die Angst vor Spinnen " - AUSVERKAUFT
mehr...

Kalender

Weitere Veranstaltungen

Anschrift

Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Verwaltungsdienststelle Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst

Telefon:
02131 987-0
Fax:
02131 987-400
E-Mail:
info@kaarst.de

Hauptinhalt:

Spendenübergabe an die Kaarster Nepalinitiative

Veröffentlicht am 01/26/2017

 Lupe

Foto: Reiner Strauß (Mitte) freut sich über die Spende, die ihm stellvertretend einige Kitakinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und der Kitaleiterin Ulrike Horster (2.von li.) überreichen. Li. neben Reiner Strauß Bürgermeisterin Dr. Nienhaus

"Namasté" - selbstverständlich brachte der Vorsitzende der Kaarster Nepalinitiative, Reiner Strauß, den Kindern der städtischen integrativen Kita Thüringenstraße gleich zu Beginn seines Besuches zunächst einmal die in Nepal übliche Begrüßungsgeste bei.

Ein freudiger Anlass führte ihn in die Kita : Die Kinder überreichten ihm voller Stolz eine Spende in Höhe von 700 Euro.

Sie hatten aber auch allen Grund stolz zu sein: Voller Eifer hatten sie Weihnachtsdeko gebastelt, welche dann während der Weihnachtsfeier der Kita für den guten Zweck verkauft wurde und diese tolle Summe zusammenbrachte.

Reiner Strauß freut sich, von dieser Spende nun für 70 Familien rauchfreie Öfen errichten zu können. Bisher wird in Nepal nämlich noch überwiegend über offenem Feuer gekocht, was gerade für Kinder ein großes Verbrennungsrisiko birgt. Zudem führt die Rauchentwicklung häufig zu Atemwegserkrankungen. Die Kitakinder können also mit ihrer Spende ganz erheblich zur Verbesserung der Lebensumstände vieler Menschen beitragen.

Auch Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, die eigens zur Spendenübergabe gekommen war, lobte das Engagement der Kinder und ihrer Erzieherinnen.

Als Dank überreichte Reiner Strauß der Kitaleiterin Ulrike Horster stellvertretend für alle großen und kleinen Unterstützer einen typischen Khatag - Gebets- und Begrüßungsschal.

Er ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, alle Anwesenden auf eine kleine virtuelle Reise zu entführen in das Land, in das die Spende nun gelangen wird, und vermittelte in einem Diavortrag einen ersten Eindruck von den Lebensumständen - insbesondere der Kinder - in Nepal, aber auch von der Arbeit der Kaarster Nepalinitiative. Ganz besonders kamen aber bei den Kleinen die Fotos der in Nepal heimischen Tiere an: Kaschmirziege, Yak, Elefant, Nashorn, Schneeleopard und viele mehr... - nicht nur die ganz Kleinen waren erstaunt über diese Vielfalt.



Aktuelle Pressemitteilungen der Stadt Kaarst finden Sie
hier