Allianz für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Rhein-Kreis Neuss

Das Pariser Abkommen ist mit seinen Zielsetzungen Ausgangspunkt für die 2050er Vision der Vereinten Nationen zur Erreichung der gemeinsamen Klimaschutzziele. Nach diesem Vorbild haben sich Kommunen des Rhein-Kreises Neuss zu einer interkommunalen Allianz für Klima und Nachhaltigkeit zusammengeschlossen. Der Rhein-Kreis Neuss und die kreisangehörigen Kommunen sind sich ihrer Verantwortung bewusst und sind gewillt, mit einer Klimaoffensive den Schutz von Natur und Umwelt im Einklang mit den ökonomischen und sozialen Bedürfnissen aller Bewohner*innen des Kreises zu fördern. Es gilt, verstärkt vor Ort Verantwortung zu übernehmen und den Schutz des Klimas sowie eine nachhaltige Entwicklung im Geiste der Agenda 2030 mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (Sustainable Development Goals=SDGs) in enger Zusammenarbeit mit den Betroffenen und den regionalen Akteuren sowie den unterschiedlichen kommunalen Herausforderungen zu gestalten.

Ziele der Allianz für Klima und Nachhaltigkeit sind:

  • den Klima- und Nachhaltigkeitsthematiken im Rhein-Kreis Neuss eine stärkere und einheitlichere Stimme zu geben,
  • die Nutzung von Synergieeffekten, um durch die Zusammenarbeit zeitliche, finanzielle und personelle Ressourcen zu sparen,
  • die Steigerung der Wahrnehmung initiierter Maßnahmen als auch der beteiligten Kommunen selbst und
  • die Auseinandersetzung mit Angelegenheiten, welche die beteiligten Kommunen gemeinsam berühren.

Mitglieder der Allianz für Klima und Nachhaltigkeit im Rhein-Kreis Neuss

Rhein-Kreis Neuss
Stadt Dormagen
Stadt Jüchen
Stadt Grevenbroich
Stadt Kaarst
Stadt Korschenbroich
Stadt Meerbusch
Gemeinde Rommerskirchen

Kontakt

Frau Pantiou


Rathaus Büttgen
Raum 111a
Rathausplatz 23
41564 Kaarst