ÖPNV und SPNV

Hinweis: Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt über den aktuellen Fahrplan. Es gibt Änderungen aufgrund der Corona-Virus-Pandemie.
So hat z.B. der BVR hat seinen regulären Schulbusbetrieb (L866) eingestellt und bedient entsprechend dem Ferienfahrplan Mo-Fr.
Die Rheinbahn hat ihren Fahrplan ebenfalls reduziert.

 

In Kaarst stehen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehr (SPNV) mehrere Buslinien und zwei S-Bahn-Linien, die Regio-Bahn S28 und die S8, zur Verfügung.

VRR - Fahrplanauskunft

 

TaxiBus

Auf dem Kaarster Stadtgebiet werden zwei Linienwege mit dem TaxiBus bedient. Zum einen ergänzt der TaxiBus (L8601) in den schwächer nachgefragten Zeiten, abends und nachts den Busverkehr der L860, der die Ortsteile Kaarst, Holzbüttgen, Vorst, Driesch und Büttgen miteinander verbindet. Zum anderen wird er als „reine“ TaxiBus-Linie (L861) für die Bedienung der Ortsteile Kaarst und Holzbüttgen eingesetzt.

Der TaxiBus fährt wie ein normaler Bus über einen festgelegten Linienweg. Der Ein- und Ausstieg erfolgt an den Haltestellen entlang des Linienweges. Der Unterschied liegt bei der Bedienung mit dem TaxiBus in der Größe des Fahrzeuges; anstelle eines Busses wird ein normales Taxi eingesetzt.

Der TaxiBus fährt nur nach telefonischer Voranmeldung. Bitte mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrt bestellen. Rufen Sie einfach die TaxiBus-Hotline unter der Rufnummer 02131 / 6069999 an.

Für regelmäßige Fahrten, z.B. zur Arbeit, sind Daueranmeldungen möglich. Der Fahrpreis entspricht dem normalen ÖPNV- bzw. VRR-Tarif. Vorhandene Monatskarten oder Senioren- und Schülertickets können, wie beim konventionellen Buslinienverkehr, auch im TaxiBus genutzt werden.

Die beiden Linienwege der L 8601 (Kaarst – Büttgen) und der L 861 (Kaarst Stadtzentrum – Holzbüttgen) erkennen Sie an dem TaxiBus-Logo an den jeweiligen Haltestellenfahnen oder im Liniennetzplan. Eine Kurzinfo und eine Fahrplanübersicht zu den beiden Taxibus-Linien finden Sie hier.