Frank Goosen - Lesung aus seinem Roman "Kein Wunder"

Wir schreiben das Jahr 1989. Frank „Fränge“ Dahlbusch, Anfang zwanzig und ein moderner Taugenichts, lebt in Berlin und genießt das Leben in der Mauerstadt in vollen Zügen. Freundinnen hat er gleich zwei: Marta im Westen und Rosa im Osten. Natürlich wissen beide nichts voneinander. Und Fränge möchte auch, dass das so bleibt. Er ist also nicht unbedingt scharf auf
eine Veränderung der politischen Verhältnisse.

Es ist Sommer, und aus Bochum kommen Förster und Brocki zu Besuch - was die Sache nicht einfacher macht, weil Rosa auch für Förster einiges in Unordnung bringt.

„Kein Wunder“ ist eine ungeheuer komische Liebesgeschichte und die Erinnerung an eine Zeit, in der alles möglich schien und die voller Hoffnung auf Neues steckte.

Homepage

 

Weitere Programm-Infos und Kartenbestellung auch unter: Ticket Service

Auskunft und Karten-Hotline unter Telefon 02131 987-383

Veranstaltungsdetails
Datum
Uhrzeit
Uhr Uhr
Kategorie
  • Kabarett / Kleinkunst
  • Highlight
Zielgruppe
  • Alle
Preis
22,- € oder im Abo
Ort
GBG - Georg-Büchner-Gymnasium
Am Holzbüttger Haus 1
41564 Kaarst - Büttgen
Veranstalter
Stadtverwaltung Kaarst - Kabarett
Internetauftritt: www.kaarst.de
zurück