"Jan-van-Werth"-Fest in Büttgen

Seit 2020 geht das Fest unter dem Namen des Büttgener "Stadtpatrons" neue Wege - es wurde zum Jan-van-Werth-Fest, welches künftig immer am 2. Samstag im Oktober stattfindet!

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Hier liegt der jahreszeitliche Schwerpunkt künftig bei Kürbis und Flammkuchen, Winzertopf und Wein. 

Stichwort Wein: Für das Fest wurde extra ein Weinglas entworfen, das mit einem historischen Bild Jan-van-Werths bedruckt ist. Es kann zum Verkosten benutzt oder in allen teilnehmenden Geschäften auch käuflich erworben werden.

Verschiedene Weinhändler aus Kaarst und Umgebung werden Weine aus unterschiedlichen Regionen anbieten und stehen mit ihrer Expertise auch für fachliche Beratung zur Verfügung. Auch in diesem Jahr wird es den „Büttger Wein“ geben. Probieren, schmecken und Heimat genießen und natürlich gerne auch bestellen!. 

Eingerahmt wird der Gaumenschmaus von einigen besonders schönen Ständen mit Kunsthandwerk und einige - teils noch unbekannte - Künstler haben die Gelegenheit, ihre Werke in den umliegenden Geschäften am Rathausplatz zu präsentieren. Teilweise haben die  ansässigen Geschäftsleute ihre Fenster geräumt, um all denen, die nicht in Künstlerkreisen organisiert sind, die Chance zu geben, ihre Bilder auszustellen. Die Geschäfte sind an diesem Tag bis 18:00 geöffnet und laden zum Heimat-Shoppen ein.

Auch „auf die Ohren“ gibt es etwas ganz Besonderes: die bekannte Dixie-Band „Muckefuck“ wird das Fest auch akustisch zu einem Highlight werden lassen.

Also eine runde Sache - nicht nur für Büttgener Lokalpatrioten. Es lohnt sich also auf jeden Fall neugierig zu sein und wir hoffen, dass unser Herbstfest noch viele Jahre auf dem Veranstaltungskalender sein wird, auch mit neuem Namen!

 

Weitere Infos im Netz unter: IG Büttgen

Veranstaltungsdetails
Datum
Uhrzeit
Uhr Uhr
Kategorie
  • Märkte
  • Highlight
Zielgruppe
  • Alle
  • Familien
Preis
Eintritt frei!
Ort
Rathausplatz Büttgen
Rathausplatz 23
41564 Kaarst-Büttgen
Veranstalter
IG Büttgen e.V.
Internetauftritt: www.ig-buettgen.eu
zurück