Ausstellung Immaterielles Erbe Friedhofskultur

Über die vielseitigen Facetten des Immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur in Deutschland informiert eine attraktive Wanderausstellung, die auf Vorschlag des Kulturausschusses in Kaarst gezeigt wird.

Friedhofs- und Bestattungskulturen prägen unser Leben und das Selbstbild einer Gesellschaft mit. Die identitätsstiftende Kraft dieses Kulturbereichs umfasst neben der Trauerbewältigung eine Vielzahl von Elementen und Themenfeldern des Lebens. Die Friedhofskultur in Deutschland ist im März 2020 von der Kulturministerkonferenz auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommission in des Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. Damit wird die kulturelle Bedeutung des Friedhofswesens für die Gesellschaft gewürdigt und seine Schutzwürdigkeit erklärt.

Die Ausstellung ist vom 04.12. – 15.12.2023 in der Rathausgalerie Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst zu sehen.

Eröffnung der Ausstellung: Montag, 04.12.2023, 17 Uhr

Die VHS Kaarst-Korschenbroich bietet am 12. Dezember 2023 um 18 Uhr eine Zusatzveranstaltung "260 Jahre Bestattungskultur - Friedhof Kaarst - Geschichte und Rundgang in Bildern“ an.

 

Veranstaltungsdetails
Datum
Uhrzeit
keine Angabe
Kategorie
  • Ausstellung
  • Highlight
Zielgruppe
  • Alle
Preis
Ort
Galerie im Rathaus Kaarst
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst
Veranstalter
Stadtverwaltung Kaarst
Internetauftritt: https://www.kaarst.de
Telefon: 02131 987 - 0
Download 2023_Einladung_Friedhofskultur_210x98mm_1mmBeschnitt_web.pdf
zurück