Zeichen zur neuen Mitte - Ikone für Kaarst


Objekttitel: Zeichen zur neuen Mitte - Ikone für Kaarst

Künstler/in - Bildhauer: Willy Bitter
Öffentlicher Standort: Stadtsee
Stifter: Künstlergemeinschaft Niederrhein
Fertigstellung: 1994
Material / Technik: Eisen / Bronze
Maße: Eisensegel 110cm hoch u. 35mm stark, Bronzehorn 130cm breit, Segelblatt 86cm breit, Halterung (Stange) 36cm hoch, Gesamthöhe: 147cm
Stelenhöhe über Wasserspiegel: 250 - 300cm
Uferabstand: 300 - 500m

Zum Künstler:
Willy Bitter ist 1936 in Dortmund geboren. Zunächst machte er 1951 eine Lehre als Tischler. Er begann 1960 mit dem Studium im Bereich Sozialpädagogik. Ab 1967 studierte er am Werkseminar in Düssel-dorf, anschießend wurde er von 1969 als Lehrer für Kunst und Werken in Düsseldorf-Bilk tätig. Von 1980 war er Dozent für gestalterische Fächer (Holz und Keramik). Parallel dazu betrieb er ein Atelier als freischaffender Keramiker in Hilden. Nun besitzt er ein großes Atelier für Skulpturen in Hilden.