Antoniuskappelle

Katholische Pfarrkirche

Die Antoniuskapelle in Vorst, auch Alte Kapelle genannt, wurde 1864 errichtet. Ursprünglich als Einsiedelei gegründet, war diese 1740 abgebrannt. Nach dem Wiederaufbau bestand das Gebäude aus einem kleinen Kirchenraum, den Wohnungen der Eremiten und einem Schulraum, in dem Mönche mehr als 100 Jahre unterrichteten.

Über dem Portal steht die Figur des Namenspatrons St. Antonius. Im Inneren sind an der Chorwand Skulpturen aller 14 Nothelfer versammelt, in ihrer Mitte Maria mit dem Kind. Die Heiligenfiguren stammen aus der Erbauungszeit, die Muttergottes ist aus früherer Zeit.

Anschrift:
An der Kapelle 5
41564 Kaarst