Rathaus mit Bürgerschwalbennest

 Gläsernes Rathaus in der Stadtmitte

Viel Licht und Kunst durchdringt das Innere des "gläsernen Rathauses". Zwischen 1991 und 1995 realisierte die Stadt Kaarst das von der Kaarster Künstlerin Martel Wiegand (1922-2006) und Dr. Helmut Blochwitz entwickelte Projekt "Zur Mitte hin".

Neben dem Skulpturenpark und verschiedenen baubegleitenden Kunstaktionen wurden Kunstwerke im Innen und Außenbereich des Rat- und Bürgerhauses geschaffen. Aus dieser Zeit finden Besucher und Besucherinnen im Untergeschoss des Rathauses den "Gläsernen Grundstein", eine Art Minimuseum, und hoch oben im Atrium das "Bürgerschwalbennest", eine begehbare Kunstinstallation von M. Wiegand. Das Baumaterial besteht aus Holztafeln. Diese sind mit Linolschnitten bedruckt, die von Kaarster Bürgerinnen und Bürgern gestaltet wurden. Weitere Kunstwerke entdeckt man beim Rundgang durch das Rathaus.

Anschrift:
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst