Skulpturenpark

 Kunststelen im Stadtpark

Die Kunststelen des Skulpturenparks beziehen sich auf das architektonische Umfeld und folgen einem einheitlichen künstlerischen Konzept, das unter dem Titel "Zur Mitte hin" entwickelt wurde. Die Betonsäulen sind 2,25 m hoch und haben einen Durchmesser von 25 cm (zwei Säulen weichen von diesem Schema ab). Sie bilden die Sockel, worauf 23 Künstlerinnen und Künstler ihre Objekte installiert haben. Bei der kompositorischen Anordnung der Stelen hat der Künstler Wolfgang Kliege fiktive Sternbilder zugrunde gelegt. Heute stehen auch in anderen Kaarster Ortsteilen Kunststelen.

Anschrift:
Am Neumarkt
41564 Kaarst