Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

 

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.

Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
18.08.20 21:41 via Web
Beschreibung:
Die Kaarster Str (Holzbüttgen) ist mal wieder ohne Straßenbeleuchtung. Erst der Bahnhof ist wieder beleuchtet, der Lindenplatz ist ebenfalls im Dunkeln. Gerne Geld einsparen, aber nicht zur Gefährdung der Bevölkerung.
Bitte schnellstmöglich reparieren! Danke
Kommentar der Stadtverwaltung:
19.08.20 10:22
Danke dass Sie den Defekt melden. Der zuständige Elektriker wurde mit der Reparatur beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
18.08.20 18:40 via Mobile
Beschreibung:
Baum umgestürzt
Kommentar der Stadtverwaltung:
19.08.20 09:58
Vielen Dank für den Hinweis, der Mangel wurde behoben.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
18.08.20 18:39 via Mobile
Beschreibung:
Bürgersteig nicht nutzbar
Kommentar der Stadtverwaltung:
19.08.20 09:52
Danke, Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Bereich im Hause weitergeleitet. Der Rückschnitt wurde beauftragt.
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
18.08.20 13:50 via Web
Beschreibung:
Starkregen hat uns auch getroffen. Wasser lief vom Hoverkamp und Neusserstr. in Kleinsiepstr. Da die Straße extrem zu unserem Grundstück absinkt (Scheitelpunkt liegt extrem höher als unser Grundstück), haben wir immer bei Starkregen Problem mit "Hochwasser". Der Kanal schaffte die Wassermassen nicht und Wasser lief von Straße durch Garage in Garten, Wintergarten und Keller.Auch Enzianweg schaffte die Wassermassen nicht und somit auch von dort zusätzlich Wasser in Garten und Haus. An Garage gemessen Wasserstand ca 13 cm.
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.08.20 14:29
Vielen Dank für den Hinweis. Die Stadt prüft derzeit die Ursachen und untersucht dabei sowohl die tatsächlichen Niederschlagsmengen, als auch die Wirksamkeit des Kanalnetzes. Je nach Ursache kann die Verantwortung für das Wasser im Keller bei unterschiedlichen Verantwortungsträgern liegen. Deshalb muss individuell die Ursache geprüft werden, bevor ggf. eine Beseitigung des Mangels erfolgen kann.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
18.08.20 08:18 via Web
Beschreibung:
Durch den Starkregen am Samstag, 15.08.2020 sind im Bereich des Badeniaviertels viele Keller zugelaufen. Wir waren selber betroffen.

Ebenfalls standen diverse Keller auf der Karlsruher Straße, Lindauer Weg, Freiburger Weg und der Münchenerstraße unter Wasser.
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.08.20 10:31
Vielen Dank für den Hinweis. Die Stadt prüft derzeit die Ursachen und untersucht dabei sowohl die tatsächlichen Niederschlagsmengen, als auch die Wirksamkeit des Kanalnetzes. Je nach Ursache kann die Verantwortung für das Wasser im Keller bei unterschiedlichen Verantwortungsträgern liegen. Deshalb muss individuell die Ursache geprüft werden, bevor ggf. eine Beseitigung des Mangels erfolgen kann.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
17.08.20 19:02 via Mobile
Beschreibung:
Verdreckte Abwasser / Gullys müssten am Hoverkamp nach dem Unwetter gereinigt werden. Sind teilweise voll
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.08.20 09:57
Danke, Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Bereich im Hause weitergeleitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
17.08.20 13:30 via Web
Beschreibung:
Der Gulli im Würzburger Weg (Fußweg zum Spielplatz auf Höhe Nr. 4) ist verstopft und das Wasser läuft nicht ab. Der Weg überschwemmt und verhindert den Zugang zu den Grundstücken.
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.08.20 09:52
Danke für den Hinweis, der Senkenkorb war heute nur halb voll, wurde aber dennoch gesäubert.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
16.08.20 23:01 via Web
Beschreibung:
12 oder mehr Altreifen am Straßenrand entsorgt
Kommentar der Stadtverwaltung:
17.08.20 12:14
Danke für den Hinweis, der an den zuständigen Bereich im Hause weitergegeben wurde.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
16.08.20 19:54 via Web
Beschreibung:
Der Behälter für die Altkleider-Sammlung quillt über, Sachen werden einfach daneben gelegt.
Desweiteren steht dort eine Wohnungstür mit Glasscheibe, die wohl vom Sperrmüll nicht mitgenommen wurde.
So müllig sieht es dort nun seit einigen Wochen aus, ohne dass sich jemand üm die Beseitigung kümmert.
Kommentar der Stadtverwaltung:
17.08.20 12:13
Vielen Dank für den Hinweis, die Müllablagerungen werden in nächster Zeit entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
16.08.20 18:09 via Mobile
Beschreibung:
Die Kanalisation scheint bei dem Starkregen der letzten Tage überfordert oder verstopft zu sein.
Ich habe 2 Videos erstellt, kann diese hier aber nicht hochladen.
Das Problem ist an der Bushaltestelle Badeniastrasse (Richtung Belaenplatz).
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.08.20 10:20
Die Senke wurde kontrolliert und gereinigt.
Die heutige Auswertung des Ereignisses legt nahe, dass es sich bei dem Regen am 15.08.20202 punktuell um ein Starkregenereignis handelte.
Für solch große Niederschlagsmengen werden die Kanalisationen aus wirtschaftlichen Gründen nicht ausgelegt.

Trotzdem kann man sich gegen solche Naturereignisse durch geeignete Maßnahmen auf dem eigenen Grundstück schützen. Die dazugehörige Bürgerberatung durch Kolleg*innen des Bereiches 66 Tiefbau, Baubetriebshof, Bauverwaltung – Umwelt und Klimaschutz wird zur Zeit erarbeitet.

Die Bürgermeldungen dienen der Überprüfung der über dynamische Berechnung ermittelten Daten. Wir danken für die Meldung der Probleme. Die Auswertung dieser wird uns bei der Optimierung der Kanalisation und der Erarbeitung geeigneter Vorbeugungsmaßnahmen helfen.

Bitte beachten Sie hierzu auch die Pressemitteilung der Stadt Kaarst vom 18.08.2020 auf der städtischen Homepage.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst