Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

 

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.

Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.20 22:10 via Mobile
Beschreibung:
So sieht es leider immer wieder Mal aus, wenn gerade die Müllabfuhr da war.
Kommentar der Stadtverwaltung:
16.06.20 12:37
Vielen Dank für Ihren Hinweis.

Auch wenn sich anhand des Fotos nicht erkennen lässt, inwiefern die Verunreinigungen tatsächlich von der Müllabfuhr verursacht wurden, werde die Entsorgungsfirma darauf hinweisen, damit durch Müllwerker verursachte Verunreinigungen auf der Straße künftig ordnungsgemäß entfernt werden.

Sollte es erneute Probleme geben, melden Sie sich gern erneut.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.20 11:19 via Web
Beschreibung:
Die Antoniusstr ist jetzt so stark befahren , dass wir oft sehr lange warten müssen um aus unserer Einfahrt rausfahren zu können . Es sind schon einige Unfälle hier passiert , Gott sei Dank - noch keine Personenschäden . Aber muss es erst dazu kommen ??? Ich bin dafür das hier eine Fußgängerampel und ein Überweg jetzt angebracht wäre, zumal nebenan jetzt die Post und ein Döner ist - welche einige Autos anzieht .
Kommentar der Stadtverwaltung:
25.06.20 07:40
Mit Aufhebung der Sperrung der K 34 (Schiefbahner Straße), voraussichtlich Ende Juli 2020, wird sich auch der Verkehr auf der Antoniusstraße wieder etwas entzerren.
Die Voraussetzungen für die Einrichtung einer Fußgängerampel sind hier nicht gegeben.
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.20 09:04 via Web
Beschreibung:
Auf dem Grünstreifen Niederdonkerstraße 15-17 ist ein Baum durch den Sturm abgeknickt und ragt auf den Gehweg!
Kommentar der Stadtverwaltung:
18.06.20 08:54
Der Baum wurde entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.06.20 00:01 via Web
Beschreibung:
Trotz meines Hinweises ist die Beleuchtung auf der la Madeleine im Stadtpark leider immer noch defekt, mittlerweile seit zwei Wochen! Zusätzlich ist seit heute Abend die komplette Beleuchtung des Stadtparks ausgefallen!
Kommentar der Stadtverwaltung:
15.06.20 07:04
Danke für Ihren Hinweis. Der Mangel ist bereits bekannt und wird vom zuständigen Bereich im Hause bearbeitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.06.20 09:28 via Web
Beschreibung:
Der städtische Grünstreifen neben unserer Garage wuchert auf unsere Auffahrt. Unsere Garage kann nur noch über die Auffahrt der Nachbargarage erreicht werden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.20 12:27
Vielen Dank für den Hinweis, der Mangel wurde behoben.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Schäden / Vandalismus
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.06.20 07:29 via Web
Beschreibung:
So ähnlich geht es auf dem „Bolzplatz“ Nähe Gustav-Heinemann-Str. / Hasenweg inzwischen. UNHALTBAR!!
Zitat aus:
„Ständiger Lärm und auch Sachbeschädigung durch direkt angrenzenden Sportplatz.
| 07.10.2009 11:55 |
Nachbarschaftsrecht
Beantwortet vom
Rechtsanwalt
Sehr geehrte Damen und Herren,
Unser Wohnhaus und Garten grenzt wie drei weitere Häuser direkt an den Sportplatz der Gemeinde der von den örtlichen Vereinen und von der Allgemeinheit genutzt wird. Was uns auch die ganzen Jahre nicht weiter gestört hat. Doch leider hat der Umfang und auch die Art der Nutzung seit ca. 3 Jahren nach und nach derart zugenommen das es nun nicht nur wie früher hin und wieder, sondern inzwischen zu ständigen Belästigungen auf unserem Grundstück und auch zu Sachbeschädigungen kommt. (…)

Dazu ist zu erwähnen das es auf dem Platz keinerlei Einzäunung oder eine Platzordnung in irgend einer Form gibt. Obwohl ein offizieller Sportplatz kann dieser zu jeder Tages und Nachtzeit von jedem ohne Einschränkung in jeglicher Form genutzt werden. Und seit ein paar Jahren wird dieser Platz nun praktisch täglich von früh bis spät, zum Teil auch in der Nacht von jedem zum Ballspielen, privaten Feiern von Jugendlichen , für Bierzelte und was sonst noch genutzt. Mit allem was dazu gehört. Es gibt keinen Tag mehr, nicht mal Sonntag oder Feiertag ohne ständigen Lärm… (…)“
Zitatende

Bitte machen Sie wieder ein Vogel-Naturschutzgebiet.. daraus!!
vgl. auch:
Zitat: 10.06.2020 aus google: Sportplätze im Wohngebiet, seit 2017 n.Chr.:
„…allgemeinen Wohngebiet errichtet werden, auf dem abends sowie an Sonn- und Feiertagen mittags gespielt werden soll, hätte bisher ein Mindestabstand von 150 Metern zwischen Anstoßpunkt und Wohngebiet gegolten. Nach der Neuregelung wurde dieser Mindestabstand auf 85 Metern reduziert. Geht es um bestehende Anlagen, die vom Altanlagenbonus profitieren, könnten unter Umständen 30 Meter Abstand zwischen Spielfeldrand und Wohnbebauung ausreichen.“
Zitatende

Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.20 11:57
Es handelt sich hier offensichtlich nicht um einen "Mangel", der schnell abgestellt werden kann. Ihre Eingabe wurde daher an die Beschwerdestelle im Büro der Bürgermeisterin weitergeleitet. Da Sie diese und die vorherige Meldung anonym eingereicht haben, kann diese allerdings nicht weiter bearbeitet werden, da noch Rückfragen bestehen. Gern können Sie sich erneut an die Beschwerdestelle wenden.
Grundsätzlich finden im Rahmen der personellen Möglichkeiten Kontrollen durch den Außendienst statt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.06.20 16:49 via Web
Beschreibung:
M.d.B. die Hundefreilauffläche in Vorst zu mähen. Die Wiese ist stark mit Brombeeren und Grasgrannen bewachsen. Danke 😏
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.20 09:41
Danke, Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Bereich im Hause weitergeleitet. Die Pflege wird beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.06.20 12:37 via Web
Beschreibung:
Am 14.04.2020 habe ich entdeckt, dass eine Wiese in den Büttger Buscherhöfen offenbar mit einem Totalherbizid zum Absterben gebracht wurde. Ist das zulässig?
Kommentar der Stadtverwaltung:
13.07.20 09:40
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde zuständigkeitshalber an den Rhein-Kreis Neuss weitergeleitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.06.20 12:07 via Web
Beschreibung:
Der auf der städtischen Grünanlage zwischen den Häusern An der Alten Mühle 17 und 21 befindliche Abfallbehälter wurde über einen längeren Zeitraum (mindestens 2 Wochen) nicht geleert. Der Abfallbehälter ist inzwischen mit überwiegend genutzten Hundekotbeuteln gefüllt, die schon jetzt zu einer Geruchsbelästigung führen.
Bitte leeren Sie zeitnah diesen Abfallbehälter.
Vielen Dank!
Kommentar der Stadtverwaltung:
16.06.20 12:42
Eine Leerung wurde veranlasst.
Kategorie:
Schäden / Vandalismus
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
10.06.20 21:58 via Web
Beschreibung:
Zertretene Planken im Zaun
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.06.20 09:18
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde zuständigkeitshalber an den Landesbetrieb Strassen NRW weitergeleitet.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst