Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.
Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Bei Schäden durch den Glasfaserausbau kann dieser direkt bei der Deutschen Glasfaser über ein Formular gemeldet werden.

Füllen Sie bitte alle notwendigen Felder aus und laden Sie ein Referenz- und ein Detailbild hoch, um die Schäden der Deutschen Glasfaser zu melden.

 

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Schäden / Vandalismus
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.11.20 16:31 via Web
Beschreibung:
Kaputte Sitzbank auf Spielplatz. Auf dem Spielplatz Görlitzerstr. Stehen 2Bänke. Bei einer von beiden Bänken muss mindestens ein Brett ausgetauscht werden, da es morsch scheint und Splittert. Gefahr für Kind und Begleitung.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:14
Danke, Ihr Anliegen wurde erledigt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.11.20 16:27 via Web
Beschreibung:
Giftige Eibe auf Spielplatz. Auch wenn die Äste relativ weit oben hängen, fallen Früchte herab. Rote Früchte Beeren ziehen Kinder magisch an.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:13
Vielen Dank für den Hinweis, die Eibe gehört nicht zu den giftigen Gehölzen, die auf Kinderspielplätzen nicht stehen dürfen. Die roten Fruchthüllen sind essbar, giftig sind die Nadeln und die Kerne. Die Kerne sind allerdings so hart, dass wir sie nicht zerbeißen können.
Die Eibe braucht auf dem Spielplatz folglich nicht entfernt zu werden.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.11.20 15:59 via Web
Beschreibung:
Hallo,
aud der Birkhofstraße vor Haus 49 ist ein Loch in der Straße neben dem Kanalschacht.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:12
Vielen Dank für den Hinweis, das Jahresvertragsunternehmen ist mit der Sanierung schon beauftragt worden.
Sobald es möglich ist, wird die Sanierung ausgeführt, jedoch richtet sich die Reihenfolge der Auftragsabwicklung nach Abwägung unterschiedlicher Aspekte und kann deshalb noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.11.20 13:53 via Web
Beschreibung:
Der Fußweg zwischen Pampusstrasse und Bahnstrasse in Büttgen wird an der Kirche gegenüber den alten Grabsteinen von einem großen Busch immer weiter beengt. Dieser wurde zwar vor einiger Zeit an der Rückseite stark beschnitten -warum auch immer - , aber nicht vorne. Der Fußweg wird damit immer enger und gerade in der aktuellen Zeit und den erforderlichen Abstandsregelungen kommt es dadurch zu engen Begegnungen mit anderen Fußgängern, aber auch Radfahrern, Rollatorfahrern etc. Es wäre wünschenswert, wenn der Bewuchs entsprechend der asphaltierten Breite des viel genutzten Weges zurück geschnitten werden könnte.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:05
Danke für den Hinweis, der Baubetriebshof wurde mit dem Rückschnitt beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.11.20 10:41 via Web
Beschreibung:
Wahlplakat der Partei Die Linke hängt 1 1/2Monate nach der Wahl immer noch auf der Schiefbahner Straße (zwischen Alt Werret und Neu Werret)
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:03
Vielen Dank für den Hinweis, das Plakat wird entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 22:53 via Mobile
Beschreibung:
Straßenbeleuchtung in der Neuhofstrasse, Bussardstrasse, tlw. Jahnstrasse, Hasenkamp ausgefallen. Ein halber Stadteil liegt im Dunkeln.
Vielen Dank (und danke im Voraus für aussagekräftigere Informationen als „ Danke für den Hinweis, der an den zuständigen Bereich im Hause weitergegeben wurde“).
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 15:01
Vielen Dank für Ihre Meldung. Der Mangel wurde behoben.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 17:42 via Web
Beschreibung:
Am 19.8 habe ich bereits angezeigt, dass im Alten Dorf, gegenüber des Kircheneingangs, ein Lampenschirm zerschlagen wurde. Außerdem funktionieren einige Lampen rund um den Kirchplatz nicht. Der Mangel wurde als erledigt eingestuft, ist aber nicht erledigt. Ich bitte höflich um Prüfung und schnellstmögliche Erledigung. Vielen Dank.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:54
Danke, Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Bereich im Hause weitergeleitet.
18.11.20 12:34
Die Beleuchtung ist wieder intakt. Der defekte Lampenschirm wird noch repariert.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beschilderung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 14:57 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
Ergänzend zu meiner telefonischen Mitteilung an die Polizeiwache der Rheinkreises Neuss von heute 31.10.20 um 13:46 möchte ich hiermit auf diesem Wege mitteilen,
dass in Kaarst für eine Baustelle eine mangelhafte, aus meiner Sicht akut die Verkehrssicherheit betreffende Baustellenbeschilderung eingerichtet ist.
Dies betrifft in Kaarst-Büttgen die Straße Michaelstrasse / Korschenbroicher Strasse südlich der Bahnunterführung zum Abbiegen nach links in die Birkhofstrasse.
Dort befindet sich ein Baustelle mit Komplettsperrung der Birkhofstrasse. Es ist eine Umleitung eingerichtet. Da keine Schilder an der Michaelstrasse hierauf hinweisen, erkennt der Verkehrsteilnehmer erst nach Abbiegen oder Abbiegeversuch in diese Straße , daß keine Weiterfahrt möglich ist. Dabei kommt es zu unvorhersehbaren Bremsvorgänge des Abbiegenden auf der Gegenfahrbahn der Michaelstrasse/ Korschenbroicher Str. mit möglichen Gefahrenmomenten.
Ich bitte hierfür möglichst umgehend Abhilfe zu schaffen durch Veranlassung des Anbringens einer Hinweis- Beschilderung für Linksabbieger auf der Michaelstrasse.

Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:53
Danke für den Hinweis, die Umleitungsbeschilderung wurde zwischenzeitlich
aufgehoben.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 14:47 via Web
Beschreibung:
Die vor ca. 18 Monaten oder so fertiggestellte neue Verkehrsberuhigung direkt vor unserem Haus ist leider wirkungslos. Wir beobachten regelmäßig, dass hier Autofahrer mit wesentlich mehr als 30 km/h durch die Engstelle fahren und regelmäßig den Autofahrern, die aus der Mozartstraße kommen, die Vorfahrt nehmen. Schon mehrmals hätte es fast gekracht. Hupkonzerte von Fahrern, kommend aus der Mozartstraße, denen gerade mal wieder die Vorfahrt genommen wird, sind regelmäßig zu hören.

Hinzu kommt, dass die Lichtenvoorder Straße für viele Schulkinder der Hauptschulweg ist. Wenn die Kinder die Lichtenvoorder Straße hinter der Verkehrsberuhigung (zwischen Offenbachstraße und Brucknerstraße) kreuzen wollen, ist die volle Straßeneinsicht häufig nicht gegeben, insbesondere wenn direkt hinter der Verkehrsberuhigung geparkt wird. Und wenn dann auch noch der rote Belag als Aufforderung zum Beschleunigen verstanden wird, kann man nur von Glück sprechen, dass noch nichts passiert.

M.E. müssen hier entweder mehr Kontrollen von der Polizei durchgeführt werden, oder die Verkehrsberuhigung muss durch eine Baumaßnahme effektiver gestaltet werden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
17.12.20 08:33
Für die Durchführung von Kontrollen den fließenden Verkehr betreffend
(Geschwindigkeit, Missachtung der Vorfahrt etc.), ist die Polizei zuständig.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 14:31 via Web
Beschreibung:
Wir wohnen an der Lichtenvoorder Straße in Höhe der einspurigen Straßenverengung. Hier müssen mal wieder die städtischen Bäume zurückgeschnitten werden, weil die Äste schon über privatem Grund und fast in die Dachrinnen reichen.

Weiterhin muss auch der Baum vor den Häusern mit den Hausnummer 28 bis 32 zurückgeschnitten werden.

Ich bitte um kurzfristige Umsetzung. Vielen Dank.

Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:43
Danke für den Hinweis, der Rückschnitt ist erfolgt.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst