Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

 

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.

Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
03.01.20 16:00 via Web
Beschreibung:
Auf der Oldenburgstraße,wurde des Öfteren eine Ratte gesehen,erst im Garten, dann auf der Straße. Würden uns freuen wenn seitens der Stadt was unternohmen würde. Mit freundlichen Grüßen, imvoraus schönen Dank.
Kommentar der Stadtverwaltung:
06.01.20 07:53
Danke für den Hinweis, der Schädlingsbekämpfer wird beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
02.01.20 18:30 via Web
Beschreibung:
Straßenbeleuchtung ist seit dem 23.12.2019 defekt, alles dunkel und große Unfallgefahr
Kommentar der Stadtverwaltung:
06.01.20 07:49
Der Ausfall hängt nach ersten Erkenntnissen mit einem Kabelbruch zusammen. Mit der Reparatur wurde eine Fachfirma beauftragt. Die Arbeiten werden voraussichtlich einige Tage dauern.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
02.01.20 18:11 via Web
Beschreibung:
Der Hundeplatz in Vorst, neben dem Friedhof, ist in einem mehr als miserablen Zustand. Der Platz besteht fast nur noch auch Matsch und bei Regen aus lauter Wasserlachen die sogar den Eingang zum Hundepaltz unmöglich machen. Hunde und Hundebesitzer können sich bei diesen Bodenverhältnissen verletzten. Eine weitere Türe im Einlaufbereich würde es den Hundehaltern und den Hunden erleichtern den Platz zu betreten.In diesem Bereich hätten die Halter Zeit ihre Tiere erst einmal in Ruhe abzuleinen um die Tiere dann ohne Gefahr auf den Platz zu lassen. Vielleicht könnten sich die Betreiber einmal den Hundeplatz in Dormagen Tannenbusch als Vorbild nehmen. Dieser Platz ist hundegerecht ausgestattet, mit feinem Sandboden auf dreiviertel des Platzes, mehrere Bänke zum Verweilen der Hundehalter usw.
Der Hundeplatz in Kaarst Vorst ist auf jeden Fall ein absolutes negativ Beispiel aller Hundeplatze der anderen umliegenden Städte. Der Hundeplatz wird inzwischen von vielen Hunden und deren Besitzern besucht und wir sind alle entsetzt über den schlechten Zustand. Ständig sind wir und unsere Hunde voller Matsch und Dreck. Der Boden ist glatt durch den vielen Matsch und ein Hund hat sich bereits verletzt weil er ausgerutscht ist. Es ist jetzt wirklich an der Zeit, dass etwas unternommen wird. Der Hundeplatz braucht dringend einen neuen Bodenbelag aus Sand und einige Sitzplätze mehr. Herzlichen Dank
Kommentar der Stadtverwaltung:
14.01.20 10:40
In dieser Woche findet ein Termin zur Besichtigung der Freilauffläche statt. Dabei sollen Lösungsvorschläge von kundigen Hundehaltern und Mitarbeitern der Stadtverwaltung erarbeitet werden.
Kategorie:
Schäden / Vandalismus
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
02.01.20 15:47 via Mobile
Beschreibung:
Grabstein gesehen am Feld Holzbüttgen Gärtnerei Hüsgen
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.01.20 12:15
Der Stein befindet sich auf einem Privatgrundstück und wurde dort bewusst platziert. Es handelt sich nicht um Vandalismus.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
02.01.20 13:03 via Web
Beschreibung:
Guten Tag und ein frohes neues Jahr ich finde es traurig dass es in der Gemeinde Kaarst immer noch Leute gibt die ihren Müll nicht weg räumen da wir auf unserer Straße schon genug Müll weggeräumt haben und ich es auch nicht als meine Aufgabe an sehe wäre es nett wenn Sie sich mal um die Bushaltestelle am Hoverkamp und der Brückenauffahrt am Hoverkamp Richtung Meerbusch ansehen und den Müll beseitigen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
03.01.20 12:29
Die groben Abfälle werden zeitnah entfernt.
Die restlichen Verunreinigungen werden nach und nach im Rahmen der regulären maschinellen Fahrbahnreinigung aufgenommen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
02.01.20 09:27 via Web
Beschreibung:
Seit Heiligabend ist die Straßenbeleuchtung in der Büdericher Straße und dem Hülser Weg komplett ausgefallen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.01.20 16:14
Danke für Ihren Hinweis. Der Mangel ist bereits bekannt und wird vom zuständigen Bereich im Hause bearbeitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
01.01.20 19:15 via Web
Beschreibung:
In der Neujahrsnacht wurde viel Silvestermüll auf dem Spielplatz " Am Stüssgeshof" hinterlassen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.01.20 16:07
Danke für den Hinweis, der Spielplatz wird schnellstmöglich gesäubert.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beschilderung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.12.19 22:51 via Web
Beschreibung:
Ortsteil büttgen
Kreuzung glehner str.- jan van werth str.
Schilderdiebe haben das 30km/h beginn Schild
gestohlen an der jan van werth str.

Seit einigen Tagen ist die jan van werth str. endgültig eine rennstrecke.autofahrer meinen, es waeren 50km/h erlaubt.

Es gibt sowieso rücksichtslose Raser, Vorfahrt wird permanent missachtet.
Die Frage ist nicht, ob ein schwerer unfall passiert, sondern wann.
Die jan van werth str. ist ein Schulweg zur Grundschule lichtenvorderstr.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.01.20 15:31
Von der L 381 kommend, beginnt die Tempo 30 Zone vor der Kreuzung Glehner Straße / Lichtenvoorder Straße- Jan-van-Werth-Straße.

Die Ausdehnung der Tempo 30 Zone über den Kreuzungsbereich erfolgte vor ca. 2 Jahren !
Eine Wiederholung der Beschilderung innerhalb der Zone ist nicht vorgesehen.
Nach örtlicher Feststellung fehlt hier auch kein Verkehrszeichen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.12.19 11:08 via Web
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
die Straßenbeleuchtung auf der gesamten Xantener Str. ist seit mindestens dem 22.12.2019 ausgefallen.
Mit freundlichen Grüßen
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.01.20 15:21
Danke für Ihren Hinweis. Der Mangel ist bereits bekannt und wird vom zuständigen Bereich im Hause bearbeitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.12.19 00:01 via Mobile
Beschreibung:
Seit 6 Tagen funktioniert die Straßenbeleuchtung in der Büdericher Straße ( ab Halestraße Richtung Alte Mühle) nicht mehr.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.01.20 15:09
Danke für Ihren Hinweis. Der Mangel ist bereits bekannt und wird vom zuständigen Bereich im Hause bearbeitet.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst