Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.
Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Bei Schäden durch den Glasfaserausbau kann dieser direkt bei der Deutschen Glasfaser über ein Formular gemeldet werden.

Füllen Sie bitte alle notwendigen Felder aus und laden Sie ein Referenz- und ein Detailbild hoch, um die Schäden der Deutschen Glasfaser zu melden.

 

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 14:31 via Web
Beschreibung:
Wir wohnen an der Lichtenvoorder Straße in Höhe der einspurigen Straßenverengung. Hier müssen mal wieder die städtischen Bäume zurückgeschnitten werden, weil die Äste schon über privatem Grund und fast in die Dachrinnen reichen.

Weiterhin muss auch der Baum vor den Häusern mit den Hausnummer 28 bis 32 zurückgeschnitten werden.

Ich bitte um kurzfristige Umsetzung. Vielen Dank.

Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:43
Danke für den Hinweis, der Rückschnitt ist erfolgt.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 10:11 via Mobile
Beschreibung:
Müll an glascontainer mit Papier Plastik etc
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:42
Vielen Dank für den Hinweis, der Verursacher wurde aufgefordert, die Müllablagerung zu beseitigen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
31.10.20 09:20 via Mobile
Beschreibung:
Straße Alt Vorst Ecke Kreuzweg wurde vor ca. 4 Wochen viereckig ausgeschnitten jedoch nicht wieder sauber verschlossen. Es ist ein ca. 5cm Loch, was für Fahrräder eine erhebliche Sturzgefahr bedeutet.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:40
Vielen Dank für den Hinweis, es handelt sich hier um eine Baumaßnahme der Stadtwerke Kaarst. Daher wurde die Meldung weitergeleitet.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.10.20 14:13 via Web
Beschreibung:
An der Neusser Straße 81, befindet sich im Boden auf dem Platz direkt vor dem Reinigungsdienst "Heissmangel" ein SEHR großes Loch im Boden. Es besteht die Gefahr, hier mit einem Autoreifen stecken zu bleiben sowie die Gefahr, dass eine Person auf dem Weg zur Busshaltestelle dieses Loch übersehen und sich stark verletzen könnte.
Dieses Loch muss umgehend geschlossen werden!
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:39
Danke für den Hinweis, der an den zuständigen Bereich im Hause weitergegeben wurde.
Es handelt sich um eine private Fläche, wofür die Stadt Kaarst nicht zuständig ist.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.10.20 10:31 via Mobile
Beschreibung:
Im Seitengraben der L381 aus Richtung MG kommend in Fahrtrichtung Neuss unmittelbar vor der Kreuzung zur Grefrather Str wurden diverse Dinge illegal entsorgt, u.a. Fahrräder sowie ein Bürostuhl.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:36
Vielen Dank für den Hinweis, eine Reinigung wurd von der zuständigen Stelle beauftragt. Vor Ort wurden jedoch keine Abfälle aufgefunden.
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
30.10.20 08:25 via Web
Beschreibung:
In der Lichtenvoorderstrasse wird nach wie vor die Geschwindigkeit von vielen Autofahrern regelmäßig deutlich überschritten. Eine klarere Beschilderung der Schul- / Kita- Situation mit der entsprechenden 30km/h Erinnerung (sh Bild) wäre wünschenswert. Vor dem Altenheim in Büttgen ist es doch auch umsetzbar...

Es wurde mal angeregt ein Leuchtschild „Sie fahren xx km/h“ aufzustellen, bislang ist dies aber leider nie erfolgt...

Vor Rewe wurde eine 20er Zone eingeführt - allerdings erst nach einem entsprechenden Unfall. Muss es hier an Schule und Kita auch erst dazu kommen?

Das zu schnelle Fahren betrifft ebenfalls die anliegende Offenbachstrasse. Das Spielstraßen Schild ist verhältnismäßig klein und wird dadurch offensichtlich auch oft übersehen oder bewusst missachtet. Auch hier wäre irgendeine Maßnahme zur Aufmerksamkeit auf das Tempo Schrittgeschwindigkeit (Leuchtanzeige sh. oben) wünschenswert!
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:34
Danke für den Hinweis, Fahrzeugführer müssen innerorts abseits von Vorfahrtstraßen immer mit der Anordnung von Tempo 30 Zonen rechnen. Innerhalb der Zone darf das Verkehrszeichen (Z. 274.1 StVO)
nicht wiederholt werden. Im Gegensatz zu den angeführten Beispielstraßen wurde die Lichtenvoorder Straße als Tempo 30 Zone
ausgewiesen. Auf der Driescher Straße gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, die im Bereich des Seniorenzentrums auf 30 km/h reduziert wurde. Mit der Umgestaltung
des Berliner Platzes (Neubau des Verbrauchermarktes) wurde die Straße als verkehrsberuhigter Geschäftsbereich mit einer zulässigen Geschwindigkeit von 20 km/h ausgewiesen.

Hinweise über die Nichteinhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Lichtenvoorder Straße und der Offenbachstraße liegen aktuell weder bei der Polizei noch bei der
Straßenverkehrsbehörde vor.

In Kürze wird von Seiten der Stadt Kaarst ein mobiles Geschwindigkeitsmessgerät mit einer direkten Anzeige der Geschwindigkeit angeschafft, dass abwechselnd im Bereich von Schulen, Kindertagesstätten und Spielplätzen zum Einsatz kommen wird.
Auch die Lichtenvoorder Straße ist für den Einsatz des Messgerätes vorgesehen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Schäden / Vandalismus
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.10.20 23:05 via Web
Beschreibung:
Betrifft große Fußgängerunterführung Büttgen: hier liegen schon seit Wochen Scherben, mittlerweile nur noch kleine Splitter, aber davon extrem viele, sodass man sich als Fahrradfahrer ständig die Reifen kaputt fährt oder schiebt. Die Scherben sind so flächendeckend verteilt dass man nicht darum herum schieben kann.
Kommentar der Stadtverwaltung:
02.11.20 14:24
Vielen Dank für den Hinweis, die Scherben wurden entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.10.20 12:26 via Web
Beschreibung:
Guten Tag,

Gestern Nacht war auf der Hasselstrasse von der Einmündung Onyxweg, bis hin zur Josef Kuchen Strasse die gesamte Strassenbeleuchtung ausgefallen.

Vielen Dank
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.10.20 15:34
Danke dass Sie den Defekt melden. Der zuständige Elektriker wurde mit der Reparatur beauftragt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
29.10.20 08:56 via Mobile
Beschreibung:
Königstr./Marienstr.
Im Kreuzungsbereich der beiden o.g. Straßen ist eine Vertiefung im Asphalt des Radwegs. Es besteht Sturz- und Verletzungsgefahr.
Ich hätte gerne ein Foto beigefügt, aber man kann in der App keine Bilder vom Speicher aus einfügen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.10.20 15:32
Vielen Dank für den Hinweis, der Auftrag zur Beseitigung ist erteilt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
28.10.20 22:03 via Web
Beschreibung:
Guten Abend,
jetzt sind die Bauarbeiten auf der Nordkanalallee seit geraumer Zeit beendet.
Seinerzeit wurde mir mitgeteilt das die Parksituation auf dem Lindenplatz nach Beendigung der Baustelle mehr unter Beobachtung genommen würde.
Doch es tut sich leider wieder nichts.
Es wird weiter in der Fussgängerzone geparkt um zur Apotheke oder zu den Ärzten zu gehen.
Und das Ordnungsamt stört es wieder nicht.
Zudem wird auf der Nordkanalallee so vor den Häusern geparkt das man unmöglich dort geordnet fahren kann. Betrifft den Anfang vom Lindenplatz aus gesehen. Darf man dort parken wie man möchte? Unternehmen Sie endlich mal was dagegen.
Kommentar der Stadtverwaltung:
29.10.20 15:29
Der Außendienst wird diesen Bereich verstärkt in den Blick nehmen.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst