Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.
Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Bei Schäden durch den Glasfaserausbau kann dieser direkt bei der Deutschen Glasfaser über ein Formular gemeldet werden.

Füllen Sie bitte alle notwendigen Felder aus und laden Sie ein Referenz- und ein Detailbild hoch, um die Schäden der Deutschen Glasfaser zu melden.

 

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
13.08.19 11:16 via Web
Beschreibung:
Zu lange rote Ampelphasen an zwei großen Kreuzungen:
-Neersener Str./Büttgener Str./Kaarster Str.
Als Linksabbieger von Willich aus kommend in die Büttgener Str. - Wartezeit gut 2-3 Minuten, geradeaus vergehen zwei Grünphasen, bis die Linksabbieger fahren können
-Neersener Str./Gustav-Heinemann-Str./Antoniusstr.
aus Richtung Neuss kommend, links nach Vorst - Wartezeiten auch hier 2-3 Minuten.
Gleiche Kreuzung, aus Vorst kommend zum Kaarster See als Linksabbieger. Die Fahrzeuge aus der Gustav-Heinemann-Str. haben rot, die Fahrzeuge aus Vorst kommend grün, aber keine Pfeilampel. Das heißt, man kann nicht wissen, dass die Fahrzeuge aus der Gustav-Heinemann-Str. rot haben.

Grundsätzlich kommen bei Einfahrt der Bahn ewig lange Verzögerungen hinzu. Die kompletten Kreuzungen werden lahmgelegt.

Kommentar der Stadtverwaltung:
20.08.19 09:07
Generell dauert eine Umlauf an einer Lichtsignalanlage (LSA) 90 Sekunden. D.h., wenn ich auf eine LSA zufahre muss ich von einer Grünphase zur nächsten Grünphase nicht länger als 90 Sekunden warten. Richtig ist, dass beide Knotenpunkte sowohl am Kaarster Bahnhof als auch an der Gustav-Heinemann-Straße durch die Bahn beeinflusst sind und sich hierdurch längere Grün-, bzw. Rotphasen ergeben. Diese ergeben sich in der Teilbeeinflussung bevor, während und nachdem die Bahn den Knotenpunkt passiert. Entsprechend ist das LSA-Programm von der Bahn beeinflusst bzw. die Phasenfolge gestört. Das liegt dran, dass alle Verkehrsströme, die die Bahnanlage tangieren im Rahmen der Sicherheit auf rot gestellt werden. Nachdem die Bahn den Knotenpunkt wieder freigegeben hat, werden die Signale nach einer entsprechenden Nachlaufzeit wieder in das übliche 90-Sekunden-Programm geschaltet. Während dieser Beeinflussung, 6 mal pro Stunde, kommt es an den besagten Knotenpunkten zu längeren Wartezeiten. Aufgrund der Sicherheit sind hier Veränderungen jedoch nicht ohne Abstimmung mit dem Straßenbaulastträger, dem Landesbetrieb Straßenbau NRW und dem Eisenbahnbundesamt möglich. Zudem sind die gesetzlichen Vorgaben zu beachten, so dass hier derzeit keine Änderung am der Programmierung ohne größeren zeitlichen, baulichen und finanziellen Aufwand möglich sind.

Generell ist eine Grünphase an einem signalisierten Knotenpunkt kein "Freifahrtschein". Es gilt den § 8 "Vorfahrt" der StVO zu berücksichtigen. Entsprechend gibt es kein Vorfahrtsrecht sondern lediglich eine Vorfahrtsberechtigung. Der Vorfahrtsberechtigten kann auf die Beachtung seiner Vorfahrt nur vertrauen, wenn keine Anhaltspunkte für eine Missachtung gegeben sind. Der Vorfahrtsberechtigte hat daher immer den Wartepflichtigen zu beachten. Demnach ist eine Anpassung der Signalgeber mit Pfeilen nicht erforderlich.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.08.19 13:19 via Web
Beschreibung:
Auf der Maubisstraße, aber auch an vielen anderen Stellen in Kaarst, sind die Plakate vom Zirkus Krone (Veranstaltung schon lange zu Ende) noch nicht abgehängt.
Kommentar der Stadtverwaltung:
13.08.19 10:00
Danke, Ihr Anliegen wurde an den zuständigen Bereich im Hause weitergeleitet. Die Schilder werden entfernt.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.08.19 12:14 via Mobile
Beschreibung:
Holzbüttgen Am Pfaarzentrum/ Bruchweg gegenüber der Kirche auf dem großen Parkplatz
Kommentar der Stadtverwaltung:
20.08.19 09:27
Die Abfälle wurden entfernt.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.08.19 11:10 via Mobile
Beschreibung:
Müll und Brandrückstände
Kommentar der Stadtverwaltung:
20.08.19 09:18
Die Abfälle wurden entfernt.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
12.08.19 09:32 via Mobile
Beschreibung:
Teppichboden auf dem Bürgersteig
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.08.19 10:29
Vielen Dank für den Hinweis, die Teppiche werden die Woche abgeholt.
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.08.19 21:54 via Web
Beschreibung:
Löchrige Behelfsteerung an Bordsteinabsenkung für Fußgängerampel
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.08.19 10:28
Vielen Dank für den Hinweis. Die Stelle ist bekannt, es liegt hier aber keine Gefahrenstelle vor sondern nur ein optischer Mangel. Es ist geplant den Übergang an der Ampel zu sanieren, ein Termin steht aber noch nicht fest.
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.08.19 21:51 via Web
Beschreibung:
Fehlender Gehwegpflasterung/Matschbildung bei Regenfällen. Der Bürgersteig ist mit Kinderwägen o.ä. nicht passierbar
Kommentar der Stadtverwaltung:
05.09.19 09:30
Hier besteht derzeit kein Handlungsbedarf da diese Stelle bald ausgebaut wird.
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
11.08.19 17:17 via Web
Beschreibung:
Auf dem Fuß- / Radweg in Büttgen parallel zur S-Bahn-Linie steht ein Gullideckel hoch und hat sich verkeilt. In Fahrtrichtung Mönchengladbach. ca 200 - 300 m vom S-Bahnhof Büttgen entfernt, kurz vor der Fussgängerbrücke über die Michaelstraße.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.08.19 10:23
Vielen Dank für den Hinweis, wir werden den Deckel kurzfristig wieder richtig einsetzen.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
10.08.19 17:11 via Mobile
Beschreibung:
Mal wieder eine kleine Müllhalde. Ich hoffe der Standort wird mit übertragen, ist ein wenig schwierig.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.08.19 10:19
Die Abfälle wurden entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
10.08.19 16:49 via Web
Beschreibung:
Am Holzbüttger Haus in Vorst werden immer wieder (und immer öfter) mehrere "Gigaliner" abgestellt. Schwerpunkt Freitag bis Montag. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Tennisclub "Vorster Wald", das Georg Büchner Gy und der Sportpark Vorst. Es stört das Erscheinungsbild der Stadt Kaarst bzw. den Ortsteil Vorst ganz erheblich.
Die Straße als Parkplatz für Lastkraftverkehr ?!!!
Ist so etwas erlaubt??
Ich bitte um eine Antwort.
Kommentar der Stadtverwaltung:
12.08.19 10:16
In diesem Bereich ist das parken für LKW zwischen 16- 7 Uhr, Montag bis Freitag erlaubt. Am Samstag und Sonntag besteht dort keine Reglementierung. Gigaliner werden dort nicht abgestellt. Es handelt sich um
ein zulässiges Parkverhalten von LKW.
Eine Ordnungswidrigkeit stellt das Erscheinungsbild nicht da.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst