Mängel melden an die Stadtverwaltung

Beim Spaziergang auf wilden Müll gestoßen? Ein unschönes Graffiti in einer Unterführung oder ein beschmiertes und dadurch unleserliches Straßenschild entdeckt?

Mit Hilfe dieses Mängelmelders können Sie die Verwaltung ganz einfach über solche und andere Missstände informieren. Durch Klicken auf den am Seitenende befindlichen Button  „Mängel melden“ gelangen Sie auf ein Webformular, in welchem Sie Ihr Anliegen beschreiben und, sofern Sie vor Ort ein Foto gemacht haben, dieses auch direkt hochladen können.

Gemeinsam für eine noch schönere und sicherere Stadt Kaarst!

Nicht immer ist eine Mängelmeldung per Internet der geeignete Weg, um einen Mangel schnellstmöglich zu beseitigen.
Bei versehentlich nicht geleerten Mülltonnen empfiehlt sich nach wie vor ein direkter Anruf bei der zuständigen Abfallberatung, Telefon 987-409. So kann oftmals schon für den nächsten Tag eine Leerung veranlasst werden.

Bei Schäden durch den Glasfaserausbau kann dieser direkt bei der Deutschen Glasfaser über ein Formular gemeldet werden.

Füllen Sie bitte alle notwendigen Felder aus und laden Sie ein Referenz- und ein Detailbild hoch, um die Schäden der Deutschen Glasfaser zu melden.

 

Mängel melden

Hier können Sie festgestellte Mängel über ein Webformular an die Stadtverwaltung senden.

Neuen Mangel melden

Übersicht der Mängelmeldungen

Filter:
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Beleuchtung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
24.10.19 19:17 via Web
Beschreibung:
Guten Abend,

leider ist es in den Büttger Buscherhöfen stockdunkel.
Denke die Straßenbeleuchtung ist zu spät aktiviert.

Um 18.55 Uhr sieht man nichts mehr auch für die Reitschüler und Eltern sehr unangenehm zum Parkplatz.
Kommentar der Stadtverwaltung:
25.10.19 07:50
Die Straßenbeleuchtung wird zentral über einen Dämmerungsschalter gesteuert, so dass nahezu gleichzeitig in ganz Kaarst die Beleuchtung eingeschaltet wird.

Wir konnten keinen Fehler feststellen.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
23.10.19 12:35 via Web
Beschreibung:
ist das der neue Müllplatz?
Kommentar der Stadtverwaltung:
31.10.19 09:29
Die Abfälle wurden entfernt.
Kategorie:
Hindernisse / Gefahren
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
23.10.19 10:29 via Mobile
Beschreibung:
Baustellenschild in Kopfhöhe und nachts unbeleuchtet, Sockel auf dem Bürgersteig, ebenda unbeleuchtet
Kommentar der Stadtverwaltung:
24.10.19 07:06
Das Schild wurde inzwischen versetzt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Straßenschäden
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
23.10.19 09:02 via Web
Beschreibung:
Aufgrund des Neubaus sind kurz vor der Unterführung die Gehwegplatten extrem verschoben und angehoben. Das führt zu einer Stolperfalle für Fußgänger, die bei Dunkelheit kaum zu erkennen ist.
(Schulweg der Kinder. Nicht zu umgehen, da sich gegenüber kein Bürgersteig befindet.)
Kommentar der Stadtverwaltung:
25.10.19 07:59
Die Stelle wurde abgesichert.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
23.10.19 07:23 via Mobile
Beschreibung:
Es gibt viel zu wenige Dog Boxen. Bsp. Ecke Gemsenstr und die nächste Broicherdorfstr. Dazwischen kein Einziger. Warum viele die Hinterlassenschaften ihrer Hunde liegen lassen, weil sie nicht Kilometerweit mit dem Beutel laufen wollen. Bitte stellen Sie doch noch weitaus mehr Dog Boxen auf, damit es für keinen Hundebesitzer ein Problem mit der Entsorgung ist. Vielen Dank und herzliche Grüße
Kommentar der Stadtverwaltung:
22.11.19 08:55
Aus Sicht der Abfallberatung handelt es sich in dem Bereich zwischen der Biberstraße, Gemsenstraße, Broicherdorfstraße usw. nicht um ein durch Spaziergänger/innen stark frequentiertes Gebiet, sondern um ein Wohngebiet. In der Regel werden Papierkörbe in Parkanlagen, an Bushaltestellen und im Innenstadtbereich aufgestellt, da hier mit einem erhöhten Abfallaufkommen durch Spaziergänger/innen und Besucher/innen (z.B. durch das Verzehren von Lebensmitteln etc.) zu rechnen ist. In Wohngebieten wird ein solches erhöhtes Abfallaufkommen nicht angenommen. Daher ist seitens des Bereichs 20 nicht beabsichtigt, weitere Papierkörbe im angesprochnen Gebiet aufzustellen.

Natürlich wäre es wünschenswert, wenn an möglichst vielen Standorten ein Papierkorb stehen würde, dies ist jedoch insbesondere aus finanziellen Gründen nicht umsetzbar. Daher soll die Anzahl der Papierkörbe in einem überschaubaren Umfang bleiben.

Außerdem ist es Hundebesitzern/innen zuzumuten, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde ordnungsgemäß über die im öffentlichen Bereich zur Verfügung gestellten Papierkörbe und Dogstationen oder über die Restbafallgefäße am eigenen Wohnhaus zu entsorgen - auch wenn hiermit die Zurücklegung eines Fußweges über mehrere Hundert Meter verbunden ist. Dies wird von allen anderen Bürgern/innen, bei denen sonstige Abfälle während des Aufenthalts im öffentlichen Raum anfallen, ebenfalls erwartet.
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
22.10.19 10:16 via Mobile
Beschreibung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
Wie jedes Jahr wurden die Pflanzkübel nicht beigeschnitten um das zerkratzten der Autos zu verhindern bitten wir die Pflanzen zu schneiden.
Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen
Kommentar der Stadtverwaltung:
22.10.19 10:49
Ein Rückschnitt wurde veranlasst.
Kategorie:
Sonstiges
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
22.10.19 08:02 via Web
Beschreibung:
Der Kinderspielplatz Ludwig-Erhardt-Straße wird als Hundeklo missbraucht. Es ist nicht möglich, diesen zu besuchen, ohne auf mindestens einen neuen Hundehaufen im Sandkasten zu stoßen. Ich finde dies für einen Spielplatz nicht hinnehmbar, zumal diese Situation seit Jahren besteht.
Kommentar der Stadtverwaltung:
23.10.19 06:51
Der Spielplatz auf der Ludwig Erhard Straße wurde schon Mitte 2019 regelmäßig zu unterschiedlichen Zeiten bestreift.

Leider konnten wir in dieser Zeit keine Feststellung machen.
Allerdings lag fast jeden Tag neuer Hundekot auf dem Spielplatz. Wir gehen davon aus, das es sich immer um den selben Hund handelt.
Sollte jemand einen Hund auf dem Spielplatz beobachten, melden Sie sich bitte bei unserem Ordnungsamt.
Wir werden in nächster Zeit wieder regelmäßig diesen Bereich bestreifen.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
21.10.19 10:44 via Web
Beschreibung:
Vor der Brücke hinter den Gleisen in Fahrtrichtung Kaarst sind einige Werbeschilder achtlos in die Gebüsche geworfen worden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
22.10.19 12:40
Die Schilder wurden entfernt.
kein Bild verfügbar
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
21.10.19 06:15 via Web
Beschreibung:
Im Vorster Wald an der KlärPUMPE hat jemand alte Autoreifen entsorgt.
Kommentar der Stadtverwaltung:
25.10.19 07:58
Die Reifen wurden entfernt.
Kategorie:
Müllablagerung
Status:
erledigt
Meldezeitpunkt:
20.10.19 12:06 via Web
Beschreibung:
Auf dem Parkplatz der kath. Kirchengemeinde HINTER dem Pfarrzentrum stehen seit Jahren zwei schrottreife Motorroller mit ausgebauter Batterie. Die alten Batterien stellen eine Umwelt- und Trinkwasser-Gefahr dar. Blei, Quecksilber und Cadmium können in das Grundwasser gelangen. Schwermetalle können gesundheitsschädigende Wirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen haben, sich in der Nahrungskette sowie in der Umwelt anreichern und chronische Vergiftungen in den Organismen verursachen.
Die beiden Motorräder und die Batterien müssen umgehend fachgerecht entsorgt werden.
Kommentar der Stadtverwaltung:
22.10.19 09:07
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde zuständigkeitshalber an den Rhein-Kreis Neuss weitergeleitet.

Kontakt

Frau Mohr


Rathaus Kaarst
Raum 402
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst