Kindertheater „Polly und der Blitz der Raupen“


Im Rahmen des Kinderprogramms „Fetziges für Kids“ zeigt die Stadt Kaarst am Sonntag, den 26. September 2021 ab 15 Uhr in der Aula der Realschule das Seifenblasen-Figurentheater „Polly und der Blitz der Raupen“. Das Theaterstück ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Der Besuch im Kindertheater ist nur mit tagesaktuellem negativen Test oder der Dokumentation des vollständigen Impfschutzes oder dem Nachweis der Genesung (mind. 28 Tage, aber nicht älter als sechs Monate) möglich. Die Stadt stellt in der Aula an der Halestraße die Rückverfolgbarkeit aller Zuschauer sicher. Deshalb werden die Plätze vom Kulturbereich zugewiesen. Die Verteilung der Plätze erfolgt nach Eingang der Bestellung. Beim Bestellvorgang müssen die Daten aller Besucher angegeben werden. Es gilt die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Karten sind ausschließlich im Kulturbereich der Stadt Kaarst erhältlich. Es wird keine Tageskasse geben. Der Eintrittspreis beträgt 7,50 Euro. Eine telefonische Kartenbestellung ist unter 02131 987-382 oder per Email an marina.klose@kaarst.de möglich.

Zum Sück: In „Polly und der Blitz der Raupen“ weiß die kleine Polly, dass sie bald ein neues Geschwisterchen bekommt. Seitdem hat sie eine Baby-Allergie. Jedes Mal wenn sie „Baby“ hört, muss sie furchtbar niesen. Sie braucht nämlich keinen Bruder, weil sie am Liebsten alleine spielt. Als Polly plant, von zuhause auszuziehen, begegnet ihr der Raupenjunge Toukka. Der hat einen Plan für Pollys Baby-Allergie, benötigt aber auch Hilfe für seine eigenen Probleme. Das Theaterstücke ist kindgerecht aufbereitet und lädt zum Mitsingen und Mitmachen ein.

 

Puppentheater-Stück „Polly und der Blitz der Raupen“
für Kinder ab 3 Jahren
Sonntag, 26.09.2021, 15 Uhr, in der Städtischen Realschule Halestr. 5, 41564 Kaarst.

Der Eintrittspreis beträgt 7,50 Euro. Karten sind ausschließlich im Kulturbereich der Stadt Kaarst erhältlich. Es wird keine Tageskasse geben. Eine felefonische Kartenbestellung ist unter 02131 987-382 oder per Email an marina.klose@kaarst.de möglich.