Mobiles Impfangebot in Kaarster Jugendeinrichtung am Samstag, den 17.07.2021


Aufgrund des Engagements der Kaarster Bürgermeisterin Ursula Baum wird es am kommenden Samstag, den 17.07.2021, einen mobilen Impftermin in der Kaarster Jugendeinrichtung „Die Insel“, Asternweg 6-10 geben. Die Impfungen werden vor Ort durch die Mitarbeiter des Impfzentrums des Rhein-Kreises Neuss durchgeführt, nachdem Baum bei Landrat Hans-Jürgen Petrauschke auf die Vorteile einer solchen bürgerfreundlichen mobilen Impfaktion hingewiesen hatte.     

Im Zeitraum von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr können sich in der Insel alle Kaarsterinnen und Kaarster ab 18 Jahren ohne vorherige Terminvereinbarung gegen das Corona Virus impfen lassen. Die Impfung erfolgt mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Somit ist nur eine Impfung zur Erlangung des vollständigen Impfschutzes erforderlich.

Mitzubringen sind lediglich der Personalausweis und der gelbe Impfpass sowie, wenn möglich, der in zweifacher Ausfertigung ausgefüllte Einwilligungsbogen. Der Einwilligungsbogen steht auch vor Ort und hier zum vorherigen Download zur Verfügung.

Bürgermeisterin Ursula Baum zeigt sich erfreut, dass ihre Idee eines mobilen Impfangebotes mit der Unterstützung durch den Rhein-Kreis nun kurzfristig umgesetzt werden kann und bittet die Kaarsterinnen und Kaarster um eine rege Nutzung. „Es ist gut, dass nun auch außerhalb der Arztpraxen und des Impfzentrums die Möglichkeit geschaffen wird, die so wichtige Impfung gegen das Corona Virus anbieten zu können. So können wir viele Menschen erreichen und Ihnen direkt vor Ort ein Impfangebot machen. Ich wünsche mir, dass diejenigen, die bislang noch keinen Termin für eine Impfung vereinbart haben, von dieser tollen Aktion regen Gebrauch machen werden.“

Neben den Kaarster Bürgerinnen und Bürgern können auch Personen, die Ihren Wohnsitz nicht in Kaarst haben, das mobile Impfangebot in der Jugendeinrichtung in Anspruch nehmen.

Hier finden Sie den Flyer zur Aktion.