Straßenarbeiten auf der Girmes-Kreuz-Straße


Die Girmes-Kreuz-Straße in Kaarst wird ab Montag, 16. November, im Abschnitt zwischen Erftstraße und Am Sandfeld beidseitig für den Durchgangsverkehr gesperrt. Grund sind Vorbereitungen für Asphaltarbeiten. Die Sperrung erfolgt voraussichtlich bis zum 9. Dezember. Für die Dauer der Sperrung wird eine Umleitung über die Straßen Erftstraße, Neersener Straße und Girmes-Kreuz-Straße eingerichtet. Die Umleitung ist in beiden Richtungen befahrbar. Die ÖPNV Haltestellen in Höhe der Rheinstraße und Karlsruherstraße werden für die Dauer der Sperrung nicht angefahren. Für Anlieger und Rettungskräfte bleibt die Girmes-Kreuz-Straße befahrbar. Anlieger müssen lediglich bei Arbeiten im unmittelbaren Straßenabschnitt mit Einschränkungen rechnen.

Am 8. Dezember ist die Girmes-Kreuz-Straße auch für Anlieger ab 6.00 Uhr nicht befahrbar, da die Asphaltdeckschicht eingebaut wird. An diesem Tag darf die Straße auch zu Fuß nicht überquert werden: Bereits am frühen Morgen wird Haftkleber aufgesprüht, der bei Kontakt Verschmutzungen verursachen kann. Die Häuser können gefahrlos fußläufig über den Gehweg erreicht werden.

Umleitungsplan