Allgemeine Hinweise zu Ausschreibungen und Vergaben

Die zentrale Submissionsstelle der Stadt Kaarst ist zuständig für die formelle Durchführung von Ausschreibungen aller Bereiche der Stadtverwaltung. Sie koordiniert das Verfahren von der Veröffentlichung bis hin zur Submission (Angebotsöffnung) einschließlich einer ersten Prüfung der Angebote.

Außerdem zeichnet sie verantwortlich für die Veröffentlichungspflichten nach dem Vergaberecht.

Nachfolgend erhalten Sie weitere Informationen.

Mögliche Ausschreibungsverfahren / Veröffentlichungen

Beschränkte Ausschreibungen

Bei beschränkten Ausschreibungen werden einem von der Verwaltung ausgewählten Bieterkreis die Angebotsunterlagen kostenfrei übersandt.

Für den Bereich der Bauleistungen kann dies mit einem vorgeschalteten öffentlichen Teilnahmewettbewerb verbunden werden. Hierzu veröffentlicht die zentrale Submissionsstelle die Bekanntmachung des konkreten Vergabeverfahrens und ruft die Unternehmen auf, ihr Interesse an der Ausschreibung anzumelden. Aus diesem Interessentenkreis wählt die Verwaltung dann geeignete Bewerber aus. Bei beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb entfällt der erste Verfahrensschritt und die Verwaltung wendet sich direkt an geeignete Bieter.

Geplante mögliche beschränkte Ausschreibungen werden bereits im Vorfeld bekanntgegeben (Veröffentlichung einer Beschaffungsabsicht).

Öffentliche Ausschreibungen auf nationaler Ebene

An öffentlichen Ausschreibungen können alle interessierten Firmen teilnehmen.

Die zentrale Submissionsstelle veröffentlicht die Bekanntmachungen zu diesen Vergabeverfahren im Internet unter www.bund.de, www.vergabe.nrw.de, in weiteren Vergabeportalen sowie hier auf der Homepage.

Die Vergabeunterlagen werden grundsätzlich nur noch elektronisch zur Verfügung gestellt. Näheres hierzu finden Sie im Bekanntmachungstext. Sollte von dieser Vorgehensweise im Einzelfall abgewichen werden, können Sie Einzelheiten ebenfalls im Bekanntmachungstext nachlesen.

EU-Ausschreibungen

Bei Ausschreibungen auf EU-Ebene im sogenannten offenen Verfahren ist die unter „Öffentliche Ausschreibungen" beschriebene Vorgehensweise ähnlich. Die Bekanntmachungen zu den einzelnen EU-Vergabeverfahren werden jedoch immer im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht und zusätzlich im Internet unter www.bund.de, www.vergabe.nrw.de sowie auf der Homepage der Stadt Kaarst bekanntgegeben.

Die Vergabeunterlagen werden grundsätzlich nur noch elektronisch zur Verfügung gestellt. Näheres hierzu finden Sie im Bekanntmachungstext. Sollte von dieser Vorgehensweise im Einzelfall abgewichen werden, können Sie Einzelheiten ebenfalls im Bekannmachungstext nachlesen.

Kontakt

Frau Druska


Rathaus Kaarst
Raum 316
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

Postanschrift

Stadt Kaarst
Zentrale Submissionsstelle
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst

E-Mail: submissionsstelle@kaarst.de