Glasfaserausbau

Glasfasertechnik ist in Deutschland recht unbekannt, denn nur ca. 3,5 % aller Anschlüsse sind damit ausgestattet. Damit liegt Deutschland weit abgeschlagen auf Platz 32 von 37 OECD-Ländern. Der Durchschnitt liegt bei 27%, Spitze in Europa ist Schweden mit über 60%, weltweit liegt Südkorea mit 82% vorne. Glasfaser ist das Leitungsmedium für das Internet für die Zukunft.

Gründe für den Glasfaserausbau

Exponentiell wachsende Datenvolumen

Die zu übertragene Datenmenge wächst jährlich exponentiell. In der Grafik erkennen Sie den Anstieg in den letzten Jahren. Dieses Volumen bewältigt das herkömmliche Kupferkabel einfach nicht mehr.

 

 

Übertragungsgeschwindigkeit

Glasfaserkabel bietet den enormen Vorteil, dass sehr hohe Übertragungsraten und somit sehr schnelle Internetverbindungen möglich sind. Darüber hinaus begrenzt die Länge der Leitungen die Leistung von Glasfaser nicht.

 

Immobilienwert

Glasfaser ist die Technologie für die Anbindung Ihrer Immobilie in das Internet. Ohne Glasfaseranschluss wird Ihre Immobilie in der Zukunft keine maximale Wertsteigerung erfahren.

 

Glasfaserausbau in Kaarst

Die Digitalisierung Kaarsts ist Teil der wirtschaftspolitischen Strategie: Sie schafft die notwendigen Rahmenbedingungen und Infrastrukturen, damit sich die Stadt im Zuge der digitalen Transformation erfolgreich entwickeln kann.

Der Infrastrukturdienstleister Deutsche Glasfaser GmbH bietet den Glasfaserausbau auf eigene Kosten an, sofern mindestens 40% aller Haushalte einen Anschlussantrag stellen.

Die Stadt Kaarst koordiniert den Ausbau.

Für Privatpersonen

Ein leistungsfähiger Internetanschluss gehört immer mehr zur Grundversorgung. Sowohl der häusliche Arbeitsplatz im Home-Office, Home-Schooling und die digitale Aus- und Weiterbildung, als auch soziale Netzwerke, Online-Handel, HD-TV-Streaming oder die Sicherung der eigenen Daten und Bilder mit Hilfe von Cloud-Anwendungen produzieren riesige Datenströme.

Im folgenden finden Sie Informationen über den Glasfaserausbau in den einzelnen Ortsteilen:

Für Unternehmer

Die neue Glasfaser-Technologie erleichtert den Arbeitsalltag deutlich und gestaltet ihn transparenter. So haben selbst kleine Handwerksbetriebe oft schon Geräte, die über das Netzwerk miteinander kommunizieren. Dazu kommen Cloud-Lösungen, digitale Präsentationen, Videos in sozialen Netzwerken oder Internet-Telefonie. Bereits kleine Betriebe können von dem enormen Zuwachs an Geschwindigkeit deutlich profitieren.

Ausbau im Gewerbegebiet Holzbüttgen

 

 

 

Kontakt

Frau Bischet


Rathaus Kaarst
Raum 220
Am Neumarkt 2
41564 Kaarst